Bahn Nachrichten sind von Bedeutung für alle Businesstraveller bzw. Firmenkunden, die den Personenverkehr nutzen. Die Eisenbahn spiet im Fern- wie Regional- und Nachverkehr eine maßgebliche Rolle für Unternehmen, die die Schiene aus Zeit- und Komfortgründen bevorzugen. Etwa 12 % aller Businesstraveller reisen in Deutschland und grenzüberschreitend mit der Bahn. Bahn Auskunft und andere Kanäle sind wichtige Hilfsmittel bei der Planung von Bahnreisen. Zehntausende Firmen nutzen auch die Bahn-Business-Programme in den einzelnen Ländern. Die Bahnverwaltungen wie DB, ÖBB, SBB, SNCF, Thalys u.a.m. bieten zum einen nachhaltiges Reisen (Ökostrom) und für Firmenkunden spezielle Geschäftskundenprogramme. Darunter fallen z.B. die BahnCard Business oder der Zugang zu den Bahnhofslounges. Unter Bahn Connect bietet die DB z.B. die automobile An- und Abreise.
Bahn

„Essen, wie es mir gefällt“ heißt die neue gastronomische Jahresaktion der Deutschen Bahn (DB) in ihren ICE-Bordrestaurants. Ab März kommt die DB damit Wünschen ihrer Kunden nach mehr Abwechslung und Vielfalt nach. Die Aktionsgerichte sind in drei...

Weiterlesen
Bahn

Wegen der Sperrung der Schiersteiner Autobahnbrücke verstärkt der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) kurzfristig den Schienenverkehr zwischen Mainz und Wiesbaden. Der Autoverkehr wird auf die rheinaufwärts gelegene Weisenauer Brücke gelenkt, wie...

Weiterlesen
Bahn

Weil bei Sturmwarnungen die Züge der Deutschen Bahn nur mit reduziertem Tempo fahren dürfen, kommt es häufig zu unnötigen Verspätungen, zumal dann, wenn die angekündigten heftigen Winde gar nicht auftreten.

Weiterlesen
Bahn

Gut möglich, dass in den nächsten Tagen kein Zug mehr fährt; denn die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) droht der Deutschen Bahn AG ganz offen mit einem mindestens viertägigen Streik. Für Firmenkunden und Geschäftsreisende ist das wie ein...

Weiterlesen
Bahn

DB Regio verschenkt am Freitag, 13. Februar 2015 insgesamt 1.200 Zugtickets für ihre IRE-Züge in der Relation Berlin-Hamburg.

Weiterlesen
Bahn

DB Regio hat einen Nachprüfungsantrag bei der Vergabekammer eingereicht. Wie DMM berichtete, hat die DB im Vergabeverfahren um die Nürnberger S-Bahn gegen das britische Unternehmen National Express verloren.

Weiterlesen
Bahn

Trotz eines weiterhin hohen Krankenstands bei den Lokführern (DMM berichtete) sind bei der S-Bahn München am gestrigen Donnerstag keine Zugleistungen ausgefallen. Auch alle Taktverstärker konnten heute im morgendlichen Berufsverkehr fahren.

Weiterlesen
Bahn

Was die Vereinigung Cockpit kann, kann die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) schon lange: Die GDL wird ihrem Hauptvorstand und ihrer Tarifkommission am 18. Februar 2015 vorschlagen, ihre Mitglieder erneut zu Streiks aufzurufen. Was das für...

Weiterlesen
Bahn

Die DB Netz AG investiert auch 2015 in die Instandhaltung und Modernisierung des Eisenbahnknotens München. Nachdem in den letzten Jahren ein Schwerpunkt auf der S-Bahn-Stammstrecke lag, finden heuer vor allem Gleiserneuerungen auf vier Außenästen...

Weiterlesen
Bahn

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat am Mittwoch (11. Februar) in Berlin überraschend der Deutschen Bahn das Scheitern der Tarifverhandlungen erklärt. Bahngeschäftsreisende müssen wohl noch im Februar mit Streiks rechnen.

Weiterlesen
Bahn

Die RDC Deutschland GmbH (RDC D), Hauptgesellschafterin der Hamburg-Köln-Express GmbH (HKX), verzichtet auf Fernzüge in der Relation Bön-Klön-Berlin.

Weiterlesen
Bahn

Damit die ÖBB cityjets bei allen Witterungen zuverlässig und sicher unterwegs sind, werden sie im weltweit größten Klima-Wind-Kanal in Wien bei tropischen Temperaturen und auch bei sibirischer Kälte auf ihre Wetterfestigkeit getestet.

Weiterlesen
Bahn

Die am Rhein-Ruhr-Express (RRX) beteiligten Zweckverbände haben am 10. Februar 2015 das Ergebnis des seit Oktober 2013 laufenden europaweiten Vergabeverfahrens zur Beschaffung von 82 hochwertigen RRX-Zügen bekannt gegeben. Die Entscheidung steht...

Weiterlesen
Bahn

Die Deutsche Bahn (DB) rüstet ihre Fahrscheinautomaten mit Farbpatronen aus, um damit Automatenaufbrüchen vorzubeugen. Allein 2014 entstand bei Aufbrüchen ein Schaden von 6,7 Mio. Euro.

Weiterlesen