Hier präsentieren wir alle relevanten Nachrichten aus dem Bereich der Zivilluftfahrt. Vieles dreht sich um Airlines, Vielflieger, Flugzeughersteller, Flugpläne, Airlines und ihre Firmenverträge etc.. Rund 11 % aller Geschäftsreisen in und ab Deutschland erfolgen mit dem Flugzeug. Für Firmenkunden sind die etablierten Fluggesellschaften (Netzcarrier) und Lowcost-Anbieter erste Wahl. I.d.R. werden mit den Luftfahrtunternehmen Firmenverträge geschlossen. Nahezu jeder Geschäftsreisende nutzt eines der zahlreichen Vielflieger-Programme (Frequentflyer) zum Wohl seines Arbeitgebers (zum Einsatz für weitere Dienstreisen) oder für sich privat. Vielflieger nutzen i.d.R. Lounges an den Flughäfen, um dort zu arbeiten, zu entspannen bzw. auf den Flug zu warten. Die Flughäfen selbst bieten für Vielflieger spezielle Fast Lanes und andere Annehmlichkeiten. Die meist nicht flughafeneigenen Parkhäuser bieten spezielle Tarife für Businesskunden an. Die meisten Airlines haben auf Wunsch von Firmenkunden eine Premium-Economy als Zwischenklasse eingefügt.
Luftfahrt

Chaos herrschte am Mittwoch auf den Londoner Airports Heathrow, Gatwick und City Airport. Tausende Geschäftsreisende und sonstige Passagiere litten unter Verspätungen und gestrichenen Flügen. Schuld war ein Computer-Blackout zweier separater...

Weiterlesen
Luftfahrt

An fünf Tagen wollen die britischen Piloten von Ryanair Ende August und Anfang September 2019 streiken. Unterdessen lauf die Verhandlungen der UK-Pilot’s Association (BALPA) und dem Managament von Ryanair noch. Verhandlungen mit der Fluggesellschaft...

Weiterlesen
Luftfahrt

LOT scheint unbeeindruckt von den vielen Problemen der Luftfahrt und so mancher anderer Airlines zu sein. Die Polen wollen ihre Langstreckenflotte weiter ausbauen.

Weiterlesen
Luftfahrt
Lufthansa-Flug LH 2515 sorgte am 03. August bei der Besatzung der A321-200 und den Passagieren für mächtig Ärger. Foto: LH

Ihren Lufthansa-Flug am Samstag, 03. August 2019, von Dublin nach München werden die Passagiere und Besatzungsmitglieder von LH 2515 so schnell nicht vergessen. Denn es war ein Flug mit etlichen Hindernissen, der mehr als dreimal so lang dauerte wie...

Weiterlesen
Luftfahrt

Ein Easyjet A319 war am 03. August als Flug U2-1825 von Manchester nach Bari unterwegs, als einem der beiden Piloten plötzlich schlecht wurde. Der andere leitete eine Notlandung in Vendig ein.

Weiterlesen
Luftfahrt

Nicht nur Boeing schlägt sich mit Softwareproblemen bei der 737 MAX herum, auch der europäische Flugzeugbauer bleibt davon nicht verschont. Jetzt hat die EASA (European Union Aviation Safety Agency) die Betreiber der A350-900 aufgefordert, die...

Weiterlesen
Luftfahrt

Geschäftsreisende, die mit Swiss fliegen, haben es bei Verspätungen und/oder Flugausfällen schwerer, eine Entschädigung gemäß europäischer Fluggastrechte zu bekommen. Denn die Lufthansa-Tochter ziert sich sehr viel mehr als etwa die Konzernmutter...

Weiterlesen
Luftfahrt
Nach der Eröffnung des Ceneri-Bahntunnels könnte der Flughafen Lugano auf der Kippe stehen. Denn auf der Schiene sind alle Ziele von und nach Lugano dann schneller und komfortabler erreichbar. Foto: wikimedia

Ende 2017 meldete die Fluglinie Darwin Konkurs an und stellte die Linienflüge nach Lugano Agno ein. Jetzt kündigte Swiss-Chef Thomas Klühr an, die Linienflüge von Lugano nach Zürich nach der Eröffnung des neuen Basistunnels durch den Cenneri Ende...

Weiterlesen
Luftfahrt

Swiss-Chef Thomas Klühr kündigt zwei neue Langstreckenziele an: Ab März 2020 geht es ab Zürich nach Washington D.C. und Osaka.

Weiterlesen
Luftfahrt

Das Registergericht Darmstadt hat mitgeteilt, die Eintragung von Julia Trojan und Daniel Flohr als Vorstandsmitglieder der Unabhängigen Flugbegleiter Organisation (UFO) vorzunehmen. Damit ist die Handlungsfähigkeit der Kabinengewerkschaft gesichert;...

Weiterlesen
Luftfahrt

Zunehmend an den Pranger gestellt such sich die internationale Zivilluftfahrt. Denn ihr wird vorgeworfen, ganz maßgeblich zu den katastrophalen Entwicklungen im Zuge des Klimawandels beizutragen. Vor diesem Hintergrund und für einen weitergehenden...

Weiterlesen
Luftfahrt
Air France will ihre zehn A380 schon 2022 los werden. Foto AF

Einst gab es für den Doppelstöcker A380 viele Vorschusslorbeeren. Die Luftfahrtmanager überschlugen sich mit ihren Lobeshymnen. Und Airbus glaubte, Tausende der Monsterjets verkaufen zu können. Jeder wollte den Riesenvogel haben. Der Tiefdecker mit...

Weiterlesen
Luftfahrt

Ab November fliegt Alitalia von Köln/Bonn nach Mailand-Linate. Einmal täglich geht es an sieben Tagen in der Woche mit einer Embraer 175 mit 88 Sitzen in die Stadt in der norditalienischen Lombardei.

Weiterlesen
Luftfahrt

Mit bis zu vier Flügen pro Woche wird SUN-AIR ab dem 10.09.2019 die südfranzösische Luftfahrtmetropole Toulouse mit dem Bodensee-Airport Friedrichshafen verbinden. Der Carrier wird die Bedienung der Strecke von der französischen...

Weiterlesen