Hier präsentieren wir alle relevanten Nachrichten aus dem Bereich der Zivilluftfahrt. Vieles dreht sich um Airlines, Vielflieger, Flugzeughersteller, Flugpläne, Airlines und ihre Firmenverträge etc.. Rund 11 % aller Geschäftsreisen in und ab Deutschland erfolgen mit dem Flugzeug. Für Firmenkunden sind die etablierten Fluggesellschaften (Netzcarrier) und Lowcost-Anbieter erste Wahl. I.d.R. werden mit den Luftfahrtunternehmen Firmenverträge geschlossen. Nahezu jeder Geschäftsreisende nutzt eines der zahlreichen Vielflieger-Programme (Frequentflyer) zum Wohl seines Arbeitgebers (zum Einsatz für weitere Dienstreisen) oder für sich privat. Vielflieger nutzen i.d.R. Lounges an den Flughäfen, um dort zu arbeiten, zu entspannen bzw. auf den Flug zu warten. Die Flughäfen selbst bieten für Vielflieger spezielle Fast Lanes und andere Annehmlichkeiten. Die meist nicht flughafeneigenen Parkhäuser bieten spezielle Tarife für Businesskunden an. Die meisten Airlines haben auf Wunsch von Firmenkunden eine Premium-Economy als Zwischenklasse eingefügt.
Luftfahrt

Miles & More hat angekündigt, die Einführung des Statuspunkte-Systems um ein Jahr zu verschieben, also bis 2022.

Weiterlesen
Luftfahrt

Mit einer langsam wieder wachsenden Geschäftsreiseaktivität können einige ersthafte zaghafte Versuche beobachtet werden, den Wert der Mitgliedschaft in Kundenbindungsprogrammen zu erhöhen.

Weiterlesen
Luftfahrt

...denn die Schweizer Bevölkerung würde das nicht akzeptieren. Bei der Lufthansa, Konzernmutter von AUA, SWISS, Eurowings, Brussels Airlines etc. stehen 26.000 Jobs zur Disposition, bei British Airways 12.000., bei der kleinen SAS 5.000, bei Easyjet...

Weiterlesen
Luftfahrt

… sagt Beat Schmid, Wirtschaftsautor bei der Schweizer SonntagsZeitung. In seinem Kommentar argumentiert Schmid, dass es Unsinn ist, Milliarden für die Rettung z.B. der Lufthansa-Tochter Swiss auszugeben und gleichzeitig eine CO2-Steuer einzuführen. ...

Weiterlesen
Luftfahrt

An den Flughäfen Frankfurt/M. und München will die Lufthansa Corona-Testcenter eröffnen. Passagiere können sich vor dem Abflug auf das Virus untersuchen lassen. Auf das Resultat müssen sie aber vier Stunden warten. Fraglich ist, wer das akzeptiert. ...

Weiterlesen
Luftfahrt
Die Schweiz hat eine Flugticketabgabe beschlossen, die 30 bis 120 CHF beträgt, also 28 bis 112 Euro. Foto: Flughafen Zürich

Schweizer Mobilitätsmanager und Geschäftsreisende müssen fürs Fliegen höhere Budgets einplanen. Denn das Schweizer Parlament hat die Einführung einer Flugticketabgabe beschlossen. Damit werden Tickets aus Klimaschutz-Überlegungen 30 bis 120 Franken,...

Weiterlesen
Luftfahrt

Die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) findet das österreichische Modell eines Mindestpreises für Flugtickets vorbildhaft und fordert, das auch in Deutschland einzuführen. Auch gefällt UFO der von der Lufthansa konkretisierte...

Weiterlesen
Luftfahrt

Nach dem Corona-bedingten Einbruch des Flugbetriebs plant die in Seattle beheimatete Alaska Airlines eine vorsichtige Erholung. Der fallen aber 3.000 von 23.000 Beschäftigten zum Opfer. Doch wird der Carrier laut Group President Ben Minicucci in den...

Weiterlesen
Luftfahrt
Auch am Frankfurter Flughafen wird Sicherheit groß geschrieben. Foto: Fraport AG

Das Flugangebot an Deutschlands größtem Luftverkehrsdrehkreuz in Frankfurt/M. wächst täglich. Airlines nehmen nach und nach Destinationen wieder ins Programm. In den Terminalanlagen ist das Tragen eines Mundschutzes verpflichtend. Davon ausgenommen...

Weiterlesen
Luftfahrt
Die Österreichische Regierung knüpft Bedingungen an ihre Hilfe für die Lufthansa bzw. AUA. Foto: AUA

Die österreichische Regierung verlangt für ihr Entgegenkommen bei der Rettung der Lufthansa-Tochter AUA einen verpflichtenden Ticketmindestpreis von 40 Euro und zusätzlich einen Preisaufschlag von 30 Euro für Kurzstreckenflüge. Dies um Preisexzesse...

Weiterlesen
Luftfahrt

Geschäfts- und Privatreisende, die mit der Lufthansa-Tochter SWISS fliegen, sollen ihre Kontaktdaten angeben. Laut SWISS werden die persönliche Daten an das Schweizer Bundesamt für Gesundheit (BAG) weitergeleitet.

Weiterlesen
Luftfahrt

Das oberste bulgarische Verwaltungsgericht hat jetzt die Vergabe der Konzession für den Betrieb des Flughafens Sofia an die Flughafen München GmbH (FMG) und den französischen Investor Meridiam bestätigt. Das bulgarische Transportministerium hatte den...

Weiterlesen
Luftfahrt
Wird die polnische Fluggesellschaft LOT durch eine neue LOT ersetzt? Foto: Boeing

Polska Grupa Lotnicza PGL (Dachgesellschaft der Polskie Linie Lotnicze LOT S.A., kurz LOT), die im Januar erst den deutschen Ferienflieger Condor kaufen wollte und dann einen Rückzieher machte, hat ein neues Tochterunternehmen gegründet, das wie die...

Weiterlesen
Luftfahrt
Die Lufthansa kündigt Rückholaktionen für den Fall der Fälle an. Die Flüge müssen aber von Betroffenen voll bezahlt werden; denn der Bund lehnt eine finanzielle Beteiligung an solchen Aktionen ab. Foto: Lufthansa.

Mit einer neuen, aber dann kostenpflichtigen Rückholgarantie will die Lufthansa die wegen der Corona-Pandemie drastisch gesunkene Nachfrage nach Flügen wiederbeleben. LH-Konzernchef Carsten Spohr kündigte Home-Coming-Garantie an. Personen, die wegen...

Weiterlesen