Hyatt plant Hotel in Hamburgs Altstadt

Der Hotelriese Hyatt (Chicago) hat einen Franchise-Vertrag mit der SV Hotel AG für das künftige Hyatt Centric Altstadt Hamburg geschlossen. Es wird das erste Hotel der Marke Hyatt Centric im deutschsprachigen Raum. Mit der Eröffnung des Hauses 2025 will Hyatt seine Präsenz im Lifestyle-Segment in Europa ausbauen.

Das künftige Hyatt Centric Altstadt Hamburg ist an der Mönckebergstraße, zentral zwischen Rathaus und Hauptbahnhof, gelegen. Auch die Elbe, die Speicherstadt und die Außenalster sind von der Haupteinkaufsstraße nur kurze Wege entfernt. Messebesucher können das Gelände in kurzer Zeit erreichen. Die moderne Architektur verschmilzt mit den historischen Hamburger Backsteinhäusern und fügt sich so perfekt in die Nachbarschaft des Levantehauses ein. Die Gäste finden Platz in 185 Suiten und Zimmern, großzügig aufgeteilt auf die Etagen 2 bis 8. Das Design der Zimmer wird von regionalen Produkten und Elementen geprägt, die die Geschichte und das Flair der Hansestadt widerspiegeln.

Hyatt Centric Altstadt Hamburg richtet sich an Geschäftsreisende, an Touristen  und Einheimische, die nach anstrengenden Tagen Ruhe suchen und den Abend im Restaurant oder auf der Dachterrasse ausklingen lassen wollen. Dort, auf der achten Etage, wo sich auch die Lobby und Rezeption befinden, genießen sie einen spektakulären Blick über die Hansestadt. Gesellschaftlich aktive Gäste, die auf der Suche nach inspirierenden Momenten sind, können sich in den öffentlichen Bereichen des Hotels austauschen und über aktuelle Trends sowie angesagte Orte im Hamburger Nachtleben informieren. Info: https://www.hyatt.com/de-DE/brands/hyatt-centricQuelle: Hyatt / DMM