Neuer Nachtzug Prag-Berlin-Amsterdam-Brüssel

Das ist eine wirklich gute Nachricht für Geschäftsreisende: RegioJet - die größte mitteleuropäische private (tschechische) Eisenbahngesellschaft auf Fernstrecken - und European Sleeper - ein brandneues niederländisches Eisenbahnunternehmen, das sich auf Nachtzüge spezialisiert hat - planen die Einführung einer Nachtzugverbindung Prag - Dresden - Berlin - Amsterdam - Brüssel. Die internationale Nachtzugverbindung soll bald zur Beantragung von Bahnkapazitäten eingereicht werden.

Moderne RegioJet-Nachtzüge sollen künftig in ganz Europa fahren. Gestartet wird mit der Relation Prag-Berlin-Amsterdam-Brüssel. Foto: RegioJet

Moderne RegioJet-Nachtzüge sollen künftig in ganz Europa fahren. Gestartet wird mit der Relation Prag-Berlin-Amsterdam-Brüssel. Foto: RegioJet

Die neue Verbindung ist für das Jahr 2022 geplant. Sie wird am frühen Abend von Prag über Dresden und Berlin nach Amsterdam verkehren und in Brüssel enden, wo sie am Vormittag ankommen wird - ideal für Besprechungen z.B. mit den EU-Institutionen. Die Rückfahrt erfolgt ab Brüssel am frühen Abend, mit Zwischenstopp in Amsterdam auf dem Weg nach Berlin, Dresden und Prag, wo sie eine günstige Ankunftszeit am Morgen hat.

RegioJet und European Sleeper werden mit anderen Eisenbahnunternehmen zusammenarbeiten, um den Zug zu betreiben und Fahrkarten auf den einzelnen beteiligten Märkten zu verkaufen - z.B. in der Tschechischen Republik, den Niederlanden, Belgien und Deutschland. Die Züge werden sowohl Reisezugwagen mit Sitzplätzen als auch in Schlafwagenabteilen anbieten und den vollen RegioJet-Bordservice haben - einschließlich kostenlosem Internetzugang, kostenlosem Kaffee und anderen Dienstleistungen. Wie bei anderen Verbindungen ist die Politik der besten Preise für die besten Dienstleistungen vorgesehen.

Mit der neuen Nachtverbindung unterstützen RegioJet und European Sleeper aktiv die gesamteuropäische Initiative zur Entwicklung des umweltfreundlichen Nachtzugverkehrs. Gleichzeitig ist die Vorbereitung dieser Verbindung ein Teil des aktiven Herangehens an die EU-Initiative - Jahr der Schiene 2021. Amsterdam, Brüssel, Prag, Berlin und Dresden sind Ziele, die sich ideal für Reisen mit Nachtzügen eignen, sowohl für touristische als auch für geschäftliche Zwecke, und die Einführung einer solchen Verbindung kann die Attraktivität der Eisenbahn für Reisen zwischen den wichtigsten europäischen Hauptstädten erhöhen.

Der Plan, diese neue Verbindung zu eröffnen, ist auch Teil der starken Expansion von RegioJet im Bereich der Nachtverbindungen. Zusätzlich zu den bereits bestehenden Nachtzügen auf den Strecken Prag - Košice (Slowakei) oder Prag - Rijeka / Split (Kroatien), wird RegioJet in diesem Jahr auch eine neue Nachtzugverbindung auf der Strecke Prag - Przemyśl - Lviv einführen.

Die Nachtzugstrecke Brüssel - Amsterdam - Berlin - Prag ist die erste Verbindung von European Sleeper. Ziel von European Sleeper ist es, ein Netz von Nachtzugverbindungen aus den Niederlanden und Belgien zu relevanten Destinationen in Europa aufzubauen. Zusammen mit RegioJet werden weitere attraktive Nachtzugverbindungen auf anderen Strecken in Mitteleuropa entwickelt. Quelle: DMM