Serviced Apartments im Kesselhaus

Serviced Apartments erfreuen sich sicher auch nach den Pandemie steigender Beliebtheit. So entstehen im bzw. am Leverkusener Kesselhaus neue Serviced Apartments. Den dazugehörigen Management-Vertrag für den Betrieb hat die ipartment GmbH unterzeichnet. Erstmalig eröffnet der Betreiber ein Haus mit historischem Ambiente, geprägt von den hohen Backsteinmauern des einstigen Industriegebäudes und einer besonderen Fassade in Cortenstahl-Optik eines angegliederten Neubaus. Die Eröffnung der neuen ipartments ist für Anfang 2022 geplant.

 ipartment Kesselhaus Leverkusen. Rendering 4bricks

ipartment Kesselhaus Leverkusen. Rendering 4bricks

Arbeitsbereich im Leverkursener Kesselhaus. Rendering: 4bricks

Arbeitsbereich im Leverkursener Kesselhaus. Rendering: 4bricks

Das anspruchsvolle Denkmalschutzprojekt auf dem ehemaligen Bahngelände realisiert die Projektentwicklungsgesellschaft 4bricks aus Essen. Die Ursprünge des Kesselhauses gehen auf die Jahrhundertwende zurück, die Bausubstanz stammt aus dem Jahr 1948 und wird durch einen Neubau mit rund 1.000 m² Nutzfläche erweitert, in dem die temporär genutzten Serviced Apartments untergebracht sind.

Komplett ausgestattete Wohnungen und High-Tech-Arbeitsbereiche sollen laut Betreiber optimale Bedingungen für Geschäftsreisende, Pendler, Hochschul- und Firmenmitarbeiter bieten. Damit werden Anmietungen von Bestandswohnungen für Geschäftszwecke vermieden und die regionalen Wohnungsmärkte entlastet. „Umfeld und verkehrstechnische Anbindung sind hervorragend. Das neue Haus ist eines der ersten, mit dem wir unsere Expansionsstrategie auch auf kleinere Objekte mit, wie hier, 32 Einheiten ausweiten“, erklärt ipartment-Geschäftsführer Matthias Rincón. Das Kesselhaus wird künftig im Bestand von 4bricks gehalten.

Digitale Generation der ipartments auch im Kesselhaus. Das künftige Gebäudeensemble mit bis zu fünf Geschossen gehört zur neuen Generation voll digitalisierter ipartment-Häuser: „Über eine „360 Grad“ digitalisierte Guestjourney kann man völlig autark einchecken und sich im Gebäude jederzeit zurecht finden“, führt Marcus Löwe, COO von ipartment aus. „Ein komplett automatisierter Mailing-Assistent und eine digitale Gästemappe mit allen notwendigen Infos unterstützen die Gästebetreuung, und weil alles browserbasiert ist, braucht es dazu keine zusätzliche App. Natürlich legen wir weiterhin größten Wert auf die persönliche und individuelle Betreuung unserer Gäste. Aber wir ermöglichen ihnen so außerdem, ihre Aufenthalte bei uns sehr autonom und flexibel zu gestalten. Gleichzeitig sind die digitalen Abläufe auch Teil unseres Hygienekonzepts in Zeiten der Pandemie.“

Das neue Haus bietet unterschiedliche Apartmentgrößen zwischen 22 und 72 m², die flexibel zwischen einem bis drei Tagen oder bis zu einem halben Jahr gebucht werden können. In der Regel mieten Firmen kosteneffizient ganze Kontingente für ihre Mitarbeiter.

Passendes Umfeld für Serviced Apartments. Das revitalisierte Gebäude befindet sich im Stadtteil Opladen auf einem ehemaligen Bahngelände, das um 1903 entstand und mit Unterbrechungen bis ins Jahr 2003 in Betrieb war. Historische Bahnanlagen und parkähnliche Grünzonen prägen das 70 Hektar große Entwicklungsgebiet für Wohnen und Gewerbe. Etliche Institutionen und Unternehmen haben sich bereits angesiedelt, so der „Campus Leverkusen“ der Technischen Hochschule sowie die Unternehmen „Deutsche Plasser” oder die „Josef Wallraff GmbH”. Auch soziale Einrichtungen wie die „Lebenshilfe-Werkstätten Leverkusen/Rhein-Berg“ befinden sich am Standort. Bereits heute gilt das Quartier als lebendiges Viertel mit sehr guter Infrastruktur. Die Anbindungen an das regionale und überregionale Verkehrsnetz sind vielfältig und schnell: in ca. 12 Minuten ist der Bahnhof Leverkusen mit dem Pkw erreichbar, der Flughafen Düsseldorf in ca. 35 Minuten, und 20 Minuten sind es ins Erholungsgebiet Odenthal.

Interessenten finden 32 voll ausgestattete Serviced Apartments inkl. Küche vor, darunter 24 S-Apartments, zwei M- und 6 L-Apartments. Alle verfügen über Highspeed-W-LAN, Bluetooth-Box und  Flachbild-TV. Angebotene Dienstleistungen: Frühstücksservice, Concierge, Park-, Konferenz-, Putz- und Wäscheservice. 32 Parkplätze. Quelle:  ipartment  / DMM