AirPlus und Booking.com kooperieren

AirPlus International, führender Anbieter von Bezahl- und Abrechnungslösungen für Geschäftsreisen, und Booking.com, einer der weltweit größten Online-Reiseanbieter, erleichtern ab sofort Unternehmen und deren Reisenden das reibungslose Buchen und Bezahlen von Hotelübernachtungen.

Mit AirPlus A.I.D.A. Virtual Cards können Unternehmen für ihre Mitarbeiter Mastercard-Kartennummern zur einmaligen Verwendung generieren. Mit diesen virtuellen Kartennummern können Reisende Unterkünfte über die Plattform „Booking.com for Business“ automatisiert bezahlen. Alle über AirPlus A.I.D.A. Virtual Cards getätigten Umsätze werden zentral abgerechnet und detailliert in einer übersichtlichen Sammelrechnung aufgeführt. Für bestehende AirPlus Firmenkunden dauert die Einrichtung ihres individuellen „Booking.com for Business“-Kontos nur wenige Minuten. 

Dank der Kooperation der beiden Partner haben Geschäftsreisende nun die Möglichkeit, bei Booking.com die optimale Übernachtungsmöglichkeit aus 29 Mio. Einträgen, inklusive 5,7 Mio. Häusern, Apartments und weiteren besonderen Unterkünften, zu wählen. Als bevorzugtes Zahlungsmittel werden die virtuellen Karten von AirPlus automatisch in die „Booking.com for Business“-Plattform integriert, so dass Firmenkunden sofort von der flexiblen, vollständig zentralisierten Zahlungslösung von AirPlus mit maximaler Sicherheit, Datenqualität und Akzeptanz profitieren. Der Kundenservice von Booking.com beantwortet die Fragen der Reisenden rund um die Uhr in über 40 Sprachen. 

Mit AirPlus A.I.D.A. Virtual Cards wird der Prozess des Bezahlens und internen Ausgabenmanagements in Unternehmen einfacher, schlanker und effizienter. Transparente zentrale Abläufe erleichtern die Kontrolle der Einhaltung von Reiserichtlinien erheblich, da die Reisenden die Lösung zum Buchen und Bezahlen von Reiseleistungen einsetzen können. 

„Die Kooperation ist eine gute Nachricht für Reiseverantwortliche, die in zunehmendem Maße das Potenzial des Hotelbuchungs- und Bezahlprozesses für Unternehmen erkennen“, so Michiel Verhaagen, Executive Director Global Sales & Country Management bei AirPlus International. „Auch die Reisenden profitieren, denn Reisekostenabrechnungen werden ab sofort sehr viel einfacher und sie haben wieder Zeit fürs Wesentliche.“  Weitere Informationen zur Integration der AirPlus-Lösung in die Plattform „Booking.com for Business“ und zum Anlegen eines kostenlosen Benutzerkontos:  https://business.booking.com/airplus/Quelle: AirPlus / DMM