ATG meldet Martina Eggler als neue Deutschland-Geschäftsführerin

Martina Eggler (59) startet ab 01.01.2020 als neue Chefin der ATG Travel Deutschland GmbH, die zur niederländischen ATG-Kette gehört. Die Düsseldorferin mit deutscher und schweizer Staatsangehörigkeit hatte im Sommer nach nur 18 Monaten die Kölner Hotelbuchungsplattform HRS verlassen. Zuvor hatte sie im August 2017 ihren Job als Vice President Global Strategic Accounts und Unternehmenssprecherin bei der Travel Management Company CWT aufgegeben.

Martina Eggler ist für die in Frankfurt/M. ansässige ATG Travel Deutschland GmbH ein Gewinn. Die Niederländer gehören zur US-Kette Allstar Travel Group (ATG) mit Gesellschaftern aus den USA und VAE. Im Handelsregister ist ATG eingetragen als Unternehmen, das Dienstleistungen im Bereich Travel Management (insbesondere im Geschäftsreisesektor sowie im Tagungs- und Veranstaltungsmarkt) und Leistungen in Sachen  Organisation, Planung und Durchführung von Reisen und Verkauf von Reisen, insbesondere als Reisevermittler, erbringt.

Eggler war in der Vergangenheit regelmäßige Sprecherin und Podiumsteilnehmerin auf zahlreichen internationalen Business Travel Events und gilt als bekannte Persönlichkeit der Branche. Sie begann ihre Karriere im Hotelvertrieb und gewann in verschiedenen Rollen im Travel- und Daten-Management bei Kuoni und TRX Erfahrung in der Optimierung von Geschäftsreiseprogrammen. Eggler machte nach ihrem Studium der Sprach- und Geisteswissenschaften ihre ersten Vertriebserfahrungen von 1991 bis 1995 als Reservierungs- und Verkaufsleiterin in der Hotellerie. Danach wechselte sie in die Geschäftsreisebranche, zunächst von 1995-1998 als Regionalleiterin bei Kuoni, anschließend als Program Manager bei Carlson Wagonlit Travel. Zwischen Juli 2001 und ihrem Wiedereinstieg bei CWT im Jahr 2002 war sie als Vice President Sales & Client Relation Central Europe beim Prozessoptimierer TRX tätig. Zu CWT kehrte Martina Eggler als Vice President Sales & Program Management, Marketing für Deutschland, Österreich und die Schweiz zurück und war seitdem Mitglied der Geschäftsleitung. Im Oktober 2004 erhielt sie zusätzlich die Verantwortung für Osteuropa. Ab Mai 2007 hatte Martina Eggler die Funktion Vice President Strategic Sales & Program Management, Marketing Central & Eastern Europe inne, bevor sie im August 2011 Vice President Global Strategic Accounts wurde. In dieser Position war sie für den Erhalt und Ausbau des Portfolios von Kunden zuständig, die größtenteils in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Osteuropa ansässig sind.

Dann das für Außenstehende plötzliche Aus bei CWT im August 2017 und der Wechsel vier Monate später zu HRS. Dort wurde sie nicht glücklich und warf das Handtuch nach nur eineinhalb Jahren. Und nun die neue Aufgabe bei ATG. Die unterscheidet sich gar nicht so sehr von den Tätigkeiten, die Eggler bei CWT ausübte: Auch bei ihrem neuen Arbeitgeber darf sie sich in Frankfurt/M. um das operative Business, um Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und Akquise neuer nationaler wie internationaler Firmenkunden kümmern.

AllStar ist ein weltweit agierender Verbund von Reisemanagementunternehmen, der den Mitarbeitern seiner Kunden "ein angenehmes, reibungsloses, sicheres und kostengünstiges Reisen ermöglicht." Im jeweiligen Land gehört ATG nach eigenen Angaben zu den führenden Reiseanbietern und betrachtet sich als globaler Verbund als unschlagbar. Dank eines ausgedehnten globalen Netzwerks kann ATG exzellente Services und einen kompetenten Kundendienst anbieten, heißt es auf der Website des Unternehmens. Info: https://atgtravel.comQuelle:ATG /  DMM