BMW präseniert 2er Gran Coupé

BMW präsentierte im Rahmen der Bilanzpressekonferenz das neue 2er Gran Coupé. Der Wagen soll im November erstmals der Öffentlichkeit in LA vorgestellt werden.

Erster Blick auf das neue 2er Gran Coupé, das Anfang 2020 auf den Markt kommen soll. Skizze: BMW

Erster Blick auf das neue 2er Gran Coupé, das Anfang 2020 auf den Markt kommen soll. Skizze: BMW

Mit dem sportlich-eleganten Viertürer erweitert der Premium-Automobilhersteller sein Angebot im Kompaktsegment um ein besonders designorientiertes Modell für moderne, urbane Zielgruppen. Das bereits in höheren Fahrzeugklassen überaus erfolgreiche Konzept eines viertürigen Coupés verbindet künftig auch im Premium-Kompaktsegment dynamische Ausstrahlung und extrovertiertes Design mit hoher Alltagstauglichkeit. Seine Weltpremiere absolviert das erste BMW 2er Gran Coupé auf der Los Angeles Auto Show im November 2019, die weltweite Markteinführung beginnt im Frühjahr 2020.

Das 2er Gran Coupé setzt neue Akzente für Individualität, Ästhetik und Emotionalität im Premium-Kompaktsegment. Es kombiniert ein emotionsstarkes Design mit Sportlichkeit und den jüngsten Innovationen im Bereich von Bedienung und Vernetzung. Damit bietet der Neuling ideale Voraussetzungen, um neue Zielgruppen zu begeistern. Das neue Fahrzeug basiert auf der modernen Frontantriebsarchitektur und teilt sich eine Vielzahl von Technologie-Entwicklungen mit dem neuen 1er, der ebenfalls im Laufe des Jahres 2019 präsentiert wird. 

Konzipiert ist das BMW 2er Gran Coupé als weltweites Angebot, das insbesondere für Märkte, in denen Automobilkunden eine hohe Affinität zu Stufenheck-Fahrzeugen zeigen, eine attraktive Bereicherung darstellt. Als extravagante Alternative zur klassischen Limousine spricht das viertürige Coupé all jene Zielgruppen an, die auch im Kompaktsegment hochwertiges Design und einen selbstbewussten Auftritt bevorzugen. Quelle: BMW / DMM