Choice Hotels schnappt sich Radisson Americas und will auch Wyndham Hotels & Resorts

Choice Hotels International hat fast 600 Häuser von Radisson Hotels Americas vollständig in sein Netzwerk integriert, gab das Hotelunternehmen am Mittwoch, 13.12.2023, bekannt. Der Übergang wurde mehr als ein Jahr nach der Übernahme des Radisson Hotels Americas durch Choice abgeschlossen. Die abgeschlossene Integration fällt mit dem feindlichen Angebot von Choice zur Übernahme von Wyndham Hotels & Resorts zusammen.

 Wie das Unternehmen ferner bekanntgab, hat Choice Hotels International am Dienstag, 12.12.2023,  offiziell ein feindliches Übernahmeangebot für Wyndham Hotels & Resorts abgegeben. Choice bestätigte seinen Besitz von 1,5 Mio. Wyndham-Aktien im Wert von mehr als 110 Mio. US-Dollar und sagte, es bereite die Nominierung einer Liste von Kandidaten für den Vorstand von Wyndham vor, „um Wyndham seinen überzeugenden Vorschlag direkt vorzustellen“.

Wie DMM berichtete, hatte Choice im Oktober öffentlich angeboten, Wyndham im Rahmen eines 7,8-Mrd. Dollar-Cash-and-Stock-Deals zu erwerben, und überarbeitete das Angebot im November. Der Vorstand von Wyndham lehnte beide Angebote ab, bezeichnete sie als unterbewertet und verwies auf mögliche Einwände seitens der Bundesregulierungsbehörden.

„Obwohl wir es vorgezogen hätten, zu einer Einigung zu kommen, hat uns die Weigerung des Wyndham-Vorstands, eine Transaktion zu prüfen, keine andere Wahl gelassen, als unseren Vorschlag direkt den Wyndham-Aktionären vorzulegen“, erklärte nun Patrick Pacious, Präsident und CEO von Choice. „Wyndham hat sich dazu entschieden, unseren letzten Vorschlag ohne jede Verpflichtung abzulehnen, selbst nachdem wir auf ihre Bedenken eingegangen waren, einschließlich der Einführung erheblicher regulatorischer Schutzmaßnahmen für ihre Aktionäre.“

Choice bestätigte die Berichte vom November, dass es versuchen werde, Direktoren für den Vorstand von Wyndham zu nominieren, und sagte, dass es „aktiv“ nach Kandidaten suche und „beabsichtigt, eine Liste von Direktoren auf der jährlichen Aktionärsversammlung 2024 von Wyndham zu nominieren“, sagte das Unternehmen.

Am Dienstag, 12.12.2023 kam nun eine Erklärung von Wyndham, wonach der Vorstand das Angebot von Choice sorgfältig prüfen und bewerten wolle. Danach sollen die Aktionäre innerhalb von zehn Werktagen über seine Empfehlung bezüglich des Angebots informiert werden. Quelle: Choice Hotels / Wyndham Hotels & Resorts / DMM