DB: Auszeichnung als eines der klimafreundlichsten Unternehmen weltweit

Die Deutsche Bahn ist als eines der klimafreundlichsten Unternehmen aus dem Transport- und Logistiksektor weltweit gewürdigt worden. Das Logistikunternehmen wurde von der internationalen Rating-Organisation CDP mit der Bestnote „A“ bewertet.

Die Deutsche Bahn wird als eines der klimafreundlichsten Unternehmen der Welt ausgezeichnet. Foto: DB

Die Deutsche Bahn wird als eines der klimafreundlichsten Unternehmen der Welt ausgezeichnet. Foto: DB

Das Carbon Disclosure Project (CDP, www.cdp.net)  ist eine im Jahr 2000 in London gegründete Non-Profit-Organisation mit dem Ziel, dass Unternehmen und auch Kommunen ihre Umweltdaten veröffentlichen wie die klimaschädlichen Treibhausgasemissionen und den Wasserverbrauch. Einmal jährlich erhebt das CDP im Namen von Investoren anhand von standardisierten Fragebögen auf freiwilliger Basis Daten und Informationen zu CO2-Emissionen, Klimarisiken und Reduktionszielen und -strategien von Unternehme. Das CDP-Rating bewertet Klimaschutzaktivitäten und die Strategie von Unternehmen zum Klimawandel und die Transparenz ihrer Berichterstattung. Das CDP verwaltet die mittlerweile weltweit größte Datenbank ihrer Art. Und ihr Climate Scoring gilt als renommierteste Klimaschutz-Rangliste der Welt. Mit der Bewertung „A“ steht die DB in 2019 mit 179 Unternehmen in der Top-Gruppe. Insgesamt haben über 8.400 Unternehmen am Rating teilgenommen.

DB-Vorstandsvorsitzender Dr. Richard Lutz: „Wir sind stolz auf dieses gute Abschneiden im internationalen Maßstab. Das Ergebnis beflügelt uns in unserem Anspruch als Klimavorreiter. In diesen Tagen stellen wir das mit einem weiteren ökologischen Meilenstein unter Beweis: Erstmals liegen wir bei einem Anteil von 60 Prozent Ökostrom in unserem Bahnstrommix. Damit erreichen wir einen Anteil weit über dem öffentlichen Strommix. Auch für die Zukunft gilt: Wir ersetzen konsequent die fossilen Energien durch grünen Strom.“ Dr. Lutz ist zugleich Chief Sustainability Officer der DB, oberster Verantwortlicher für Nachhaltigkeit im DB-Konzern.

Paul Simpson, CEO der Ratingorganisation CDP: „Herzlichen Glückwunsch an alle Unternehmen, die es in diesem Jahr auf die A-Liste des CDP geschafft haben. Die Unternehmen auf der A-Liste sind marktführend im Bereich unternehmerischer Nachhaltigkeit. Sie stellen sich den Umweltrisiken und rüsten sich dafür, in der Wirtschaft von morgen erfolgreich zu sein.“ Die Preis-Verleihung findet am 25. Februar 2020 in Paris statt. Quelle: CDP / DB / DMM