Dringender Aufruf an Railjet-Passagiere Wien-Innsbruck

Wer am 08. Juni mit dem Zug von Wien nach Innsbruck gereist ist und seither grippeähnliche Symptome verspüre, soll sich an die österreichische Gesundheitshotline 1450 wenden.

Der betroffene Mann fuhr am 08. Juni 2020 mit dem Railjet um 17.30 Uhr vom Hauptbahnhof Wien in der zweiten Klasse nach Innsbruck, kam dort um 21.45 Uhr an und fuhr anschließend mit der S-Bahn um 21.59 Uhr von Innsbruck nach Telfs. Die Gesundheitshotline 1450 des Gesundheitsministeriums bittet ganz dringend alle Personen, die in der Nähe des Mannes gesessen haben, sich zu melden: https://www.1450.at/1450-die-gesundheitsnummer/Quelle: Gsundheitsministerium Österreich / DMM