Drittes Fairmont-Hotel in Großbritannien

Mit mehr als 75 Standorten weltweit ist die Accor-Luxusmarke Fairmont vor allem bekannt für ihre prachtvollen und ehrwürdigen Häuser, von denen viele eng mit der Geschichte ihrer Umgebung verwoben sind. Noch in diesem Jahr ist die Eröffnung des Fairmont Windsor Park geplant.

Erst kürzlich hat Accor die Vertragsunterzeichnung mit der Arora Group, einem der führenden Hoteleigentümer und -betreiber im Vereinigten Königreich, bekannt gegeben. So entsteht derzeit auf dem Grundstück des ehemaligen Savill Court Hotel and Spa das neue Fairmont Hotel, das 2020 voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte seine Türen öffnen wird. Das Fairmont Windsor Park wird über 200 stilvolle Zimmer und Suiten verfügen, darunter eine exklusive Royal Suite mit Zugang zu einem privaten Bereich des insgesamt 2.500 m2 großen Spas. Das Hotel verfügt über zwei Restaurants, eine Tee-Lounge, eine Champagner- sowie eine Gin-Bar. Abgerundet wird das Angebot durch 16 elegant gestaltete Meetingräume inklusive eines 800 m2 großen Ballsaals, der bis zu 700 Gäste empfangen kann. Das Fairmont Windsor Park wird neben The Savoy in London und dem Fairmont St. Andrews in Schottland das dritte Haus der Marke im Vereinigten Königreich sein. Quelle: Accor / DMM