Erstes Best Western Hotel in Grönland

Mit dem Best Western Plus Hotel Ilulissat hat Best Western Hotels & Resorts sein erstes Haus in Grönland eröffnet. Nach über vierjähriger Planung und Bauzeit begeht das Hotel am Ilulissat-Eisfjord nun den Markenstart für die internationale BWH Hotel Group im eisigen Norden.

Mit dem Best Western Plus Hotel Ilulissat hat die BWH Hotel Group das erste Markenhotel auf der Insel eröffnet. Foto: BWH

Mit dem Best Western Plus Hotel Ilulissat hat die BWH Hotel Group das erste Markenhotel auf der Insel eröffnet. Foto: BWH

Das Best Western Plus Hotel Ilulissat ist im westlichen Teil des Landes gelegen, zentral in der Stadt Ilulissat und nahe zum Ilulissat-Eisfjord. Beide gehören zu den beliebtesten und am häufigsten besuchten Touristenzielen Grönlands. Seit der Fjord mit seiner massigen und beeindruckenden Sammlung an Eisbergen im Jahr 2004 zu einem UNESCO-Weltnaturerbe ernannt worden ist, entwickeln sich die Besucherzahlen der Stadt Ilulissat kontinuierlich nach oben. Neben seinen 78 Zimmern in fünf Kategorien bietet das neue Hotel hoch oben auf seinem Dach ein Restaurant sowie eine weitläufige Terrasse mit Blick über die Stadt, die Kirkebucht und den imposanten Ilulissat-Eisfjord. Weiterhin steht ein moderner und flexibler Meeting- und Eventbereich zur Verfügung.

Grönland ist die größte Insel der Erde mit einer Fläche von rund 2,2 Millionen Quadratkilometern. Sie zählt geografisch zum arktischen Nordamerika, politisch ist sie autonomer Bestandteil des Königreichs Dänemark. Für Reisende bietet das Best Western Plus Hotel Ilulissat zahlreiche Pakete zum Entdecken an, darunter eine Eisbergsafari oder die Walbeobachtung. Zudem lockt das Reiseziel Grönland mit Outdoor-Aktivitäten wie Skifahren, Radfahren, Gletscherklettern und Tauchen sowie mit den faszinierenden Nordlichtern im Winter. Quelle: BWH / DMM