Artur Gerber übernimmt Geschäftsführung

Die Bedeutung des Hotelbereichs für die Wachstumsstrategie der TUI Group unterstreicht der Konzern durch die Gründung einer eigenen Gesellschaft, in der die Häuser der neuen TUI Hotelmarke gebündelt werden sollen. Geschäftsführer der TUI Hotel Betriebsgesellschaft mbH wird Mitte Februar 2015 Artur Gerber.

Foto: TUI Group

Der 50-Jährige soll die geplante Expansion von TUI Hotels vorantreiben, passende Häuser identifizieren und die Vermarktung ankurbeln. Die TUI Group will in den nächsten drei bis fünf Jahren bis zu 50 Häuser unter der Marke TUI etablieren. Die entsprechende Markenarchitektur wird derzeit entwickelt. Gerber berichtet in seiner neuen Funktion an Thomas Pietzka, Bereichsleiter TUI Hotels & Resorts. Er besitzt langjährige Erfahrung in der Hotelbranche. 1986 begann er seine touristische Laufbahn mit einer Ausbildung zum Hotelfachmann bei Dorint Hotels & Resorts, wo er innerhalb weniger Jahre zum General Manager aufstieg. Weitere berufliche Stationen waren u.a. die Center Parcs Germany GmbH sowie die Aldiana GmbH, wo er von 2002 bis 2010 zunächst als Operations Manager und schließlich als Geschäftsführer verantwortlich war. Zuletzt leitete er die HMS Hotel Management Services GmbH, die für die Internationalisierung der Maritim Hotelgruppe zuständig ist. In seiner Funktion verantwortete er die Erschließung neuer Hotelprojekte sowie die operative Betreuung und Marketingberatung.

Quelle: TUI Group / DMM