Generalstreik in Italien am 25. Oktober

Am Freitag, 25. Oktober 2019, sollten Geschäftsreisende besser nicht nach Italien fliegen oder fahren. Und wenn möglich, sollten sie schon am Donnerstag das Land verlassen. Grund ist ein Generalstreik im öffentlichen und privaten Sektor.

Flugreisen, gleich mit welcher Airline, sollten vermieden werden bzw. wird es auch gar nicht geben, zumal ich die Fluglotsen an dem Ausstand beteiligen wollen. Auch das fliegende Personal von Alitalia sowie die Abfertigungsmitarbeiter an den Mailänder Flughäfen Linate und Malpensa wollen die Arbeit niederlegen.

Im Zugverkehr beginnt der Streik bereits am Donnerstag um 21 Uhr. Die Deutsche Bahn rechnet mit Einschränkungen auf der EC-Linie München – Innsbruck – Brenner – Italien. Nicht betroffen sein sollen dagegen der EC 84 (Bologna – München) und der EC 85 (München – Bologna). Aber eine Garantie ist das nicht. Und selbst mit dem Auto ist eine Reise von/nach Italien riskant. Denn auch auf den Autobahnen und im ÖPNV müssen Reisende mit Einschränkungen rechnen. Quelle: La Stampa / DB