Haftpflichtversicherung für Gastgeber

Ab sofort sind Airbnb-Gastgeber in Deutschland durch die Airbnb-Haftpflichtversicherung geschützt. Diese ist gratis und bietet den Gastgebern bei der Vermietung ihrer Unterkunft über Airbnb Versicherungsschutz.

Wie Airbnb mitteilte, greift die neue Versicherung dann, wenn sich ein Gast aus Versehen in der Unterkunft eines Gastgebers oder auf dem umgebenden Gelände verletzt. Außerdem kann das neue Versicherungsprogramm auch in Situationen schützen, in denen ein Gast Schäden in der Umgebung der Unterkunft anrichtet – wie beispielsweise bei einem Wasserschaden, von dem auch die Nachbarwohnung betroffen ist. In den USA wurde die Airbnb-Haftpflichtversicherung bereits im Januar dieses Jahres ins Leben gerufen. Neben Deutschland wird sie nun auch in 15 anderen Ländern der Welt gelauncht und sichert so eine Million Airbnb-Gastgeber weltweit ab. Quelle: Airbnb / DMM