Hans Jörg Klein jetzt zweiter Mann bei Ford

Mit Wirkung zum 03. Dezember 2020 hat der Aufsichtsrat der Ford-Werke Hans Jörg Klein zum stv. Vorsitzenden der Geschäftsführung des Kölner Autobauers berufen. Diese Funktion nimmt Klein zusätzlich zu seinem Geschäftsführungsresort Marketing, Vertrieb und Service wahr.

Klein ist des Weiteren aktuell bereits verantwortlich für das gesamte operative Geschäft von Ford in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seine berufliche Laufbahn hatte Hans-Jörg Klein 1991 bei Ford begonnen. Seitdem bekleidete er verschiedene Führungspositionen in der Produktentwicklung, der Fahrzeugfertigung sowie im Bereich Marketing und Vertrieb der europäischen und deutschen Ford-Organisation. Seit September 2018 zeichnet Klein als Geschäftsführer Marketing und Vertrieb Ford Deutschland verantwortlich. Seit Mai 2019 hat er zusätzlich die Funktion des Geschäftsführenden Direktors für Deutschland, Österreich und die Schweiz (D-A-CH) übernommen.

Hans Jörg Klein studierte Maschinenbau an der Rheinischen Fachhochschule Köln und schloss sein Studium als Diplom-Ingenieur ab. Quelle: Ford / DMM