Germania fliegt neu Berlin-Teheran

Die Berliner Fluggesellschaft Germania baut ihr Streckennetz ab Berlin-Schönefeld weiter aus und bietet Geschäfts- und Privatreisenden ab 22. Februar 2015 zweimal wöchentlich eine Flugmöglichkeit nach Teheran.

Die Flüge starten jeden Mittwoch und Sonntag um 21.20 Uhr mit Landung in der iranischen Hauptstadt am Folgetag um 4.35 Uhr. Zurück geht es montags und donnerstags um 5.20 Uhr mit Landung in Berlin-Schönefeld um 8.15 Uhr. Teheran ist das wirtschaftliche, politische und kulturelle Zentrum des Landes und verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Die Hauptstadt Irans ist außerdem idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ins Elburs-Gebirge. Das Skigebiet Dizin ist nur zwei Autostunden von Teheran entfernt. Mit Skiliften bis auf 3.600 Metern Höhe ist es eines der 40 höchstgelegenen weltweit.

Softdrinks, ein warmes Essen und Zeitschriften sind auf der Verbindung nach Teheran bereits im Preis inbegriffen. Die Freigepäckgrenze für aufgegebenes Gepäck beträgt für Erwachsene und Kinder ab zwei Jahren 20 Kilogramm. Quelle: FBB / DMM