iOS12 macht iPhones und iPads viel leistungsfähiger

Die neueste Version des fortschrittlichsten mobilen Betriebssystems, Apple's iOS12, mit dem sich alltägliche Aufgaben noch schneller erledigen lassen, erscheint im Herbst. Die wichtigste Neuerung dabei ist wohl der Leistungszuwachs, den Apple verspricht. Laut den Kaliforniern sollen Anwendungen auf iPhones und iPads bis zu doppelt so schnell starten, die Kamera bis zu 70 % schneller. Insgesamt soll die Leistung im gesamten System verbessert werden. Davon sollen auch ältere iPhones profitieren: Selbst das iPhone 5s, das 2013 auf den Markt kam, soll iOS 12 erhalten. Darüber hinaus gibt es natürlich noch weitere neue Funktionen, die Apple auf der WWDC vorgestellt hat.

 

iOS 12 verändert die Art und Weise, wie iOS-Benutzer die Welt mit AR sehen, erhöht den Spaß und die Ausdrucksmöglichkeiten bei der Kommunikation mit Memoji und Gruppen FaceTime und hilft Nutzern mit Screen Time die Zeit, die sie mit ihren iOS-Geräten verbringen, zu verstehen und zu kontrollieren. iOS 12 führt Siri Shortcuts ein, mit denen Siri mit jeder Anwendung arbeiten und Dinge viel schneller erledigen kann.  

iOS 12 wurde entwickelt, um alltägliche Aufgaben auf dem iPhone und iPad schneller und responsiver zu gestalten und die Leistung im gesamten System zu verbessern. Die Kamera startet bis zu 70 Prozent schneller, die Tastatur erscheint bis zu 50 Prozent schneller und das Tippen ist responsiver. Selbst wenn im gesamten System viel los ist, können Anwendungen bis zu doppelt so schnell gestartet werden. Vom iPhone 5s, das 2013 eingeführt wurde, bis zum fortschrittlichsten iPhone aller Zeiten, dem iPhone X, bringt iOS 12 Leistungsverbesserungen für mehr Geräte als jede vorherige Version.

Memoji und lustige Kameraeffekte. Neue Funktionen in Nachrichten und FaceTime machen jede Nachricht persönlicher und aussagekräftiger. Neue Funktionen ergänzen die Kommunikation mit iPhone X mit KollegInnen, Freunden und Familie durch neue Animoji sowie personalisierte, anpassbare und lustige Memoji-Charaktere. Man kann schön gestaltete Memoji direkt in Nachrichten erstellen, indem man aus einer Reihe von inklusiven und vielfältigen Eigenschaften wählt, um eine einzigartige Persönlichkeit zu erschaffen. Das bestehende Set von Animoji erweitert sich zudem um Geist, Koala, Tiger und T-Rex. Alle Animoji und Memoji verfügen jetzt über Zwinker- und Zungenerkennung, um noch mehr Ausdrücke zu erfassen.  

Neue Kameraeffekte bringen Animoji, Filter, Text und Sticker in Nachrichten und FaceTime. Filter wie Comic und Aquarell verleihen Fotos und Videos Persönlichkeit, neue Label und Formen ermöglichen das Hinzufügen von Beschriftungen und Titeln, um Teile eines Bildes hervorzuheben und Sticker können aus iMessage-Stickerpaketen platziert werden.  

Gruppen-FaceTime. Gruppen-FaceTime nutzt On-Device-Intelligenz, um die tonangebenden Teilnehmer des Gesprächs anzuzeigen. FaceTime hat die Art und Weise, wie wir kommunizieren und wichtige Momente teilen, verändert, und mit Gruppen-FaceTime ist es jetzt einfach, mit mehreren Personen gleichzeitig zu chatten. Teilnehmer können jederzeit hinzugefügt werden, später beitreten wenn das Gespräch noch aktiv ist und sich für Video oder Audio von einem iPhone, iPad oder Mac entscheiden – oder sogar mit FaceTime Audio mit der Apple Watch teilnehmen.  

Siri Abkürzungen. Anpassbare Siri-Shortcuts helfen den ganzen Tag über mehr zu erledigen. Siri Shortcuts bieten einen neuen, viel schnelleren Weg, Dinge zu erledigen, mit der Möglichkeit, dass jede Anwendung mit Siri arbeitet. Die Siri-Intelligenz kann eine Aktion zum richtigen Zeitpunkt vorschlagen – sei es, um morgens einen Kaffee zu bestellen oder ein Training am Nachmittag zu beginnen. Benutzer können Verknüpfungen anpassen, indem sie einen einfachen Sprachbefehl erstellen, um die Aufgabe zu starten oder die neue Verknüpfungsanwendung herunterladen, um eine Reihe von Aktionen aus verschiedenen Anwendungen zu erstellen, die mit einfachem Antippen oder einem benutzerdefinierten Sprachbefehl ausgeführt werden können. Für Entwickler ist es einfach, die Vorteile dieser neuen Funktion mit Hilfe von Shortcut-APIs zu nutzen

Fotos lassen sich in iOS 12 noch einfacher mit intelligenteren Vorschlägen und verbesserter Suche teilen.

Ein ganz neues "Für Dich"-Tab zeigt die beliebtesten Momente an einem Ort und kombiniert Erinnerungen und gemeinsame iCloud-Alben. Eine neue Funktion macht es einfacher Fotos mit Freunden zu teilen und Freunde, die Fotos erhalten, werden aufgefordert alle Fotos und Videos, die sie von derselben Reise oder Veranstaltung haben, ebenfalls zu teilen. Suchvorschläge zeigen die wichtigsten Ereignisse, Personen, Orte, Gruppen, Kategorien und letzten Suchen an und neue Suchfunktionen ermöglichen es den Benutzern, mehrere Suchbegriffe zu kombinieren, um genau die richtigen Fotos zu finden.  

Nicht Stören, Mitteilungen und Screen Time. Screen Time bietet Aktivitätsberichte, um die auf Apps und Websites verbrachte Zeit anzuzeigen. Neue, in iOS 12 integrierte Tools helfen Kunden, die Zeit, die sie mit ihren iOS-Geräten verbringen, zu verstehen und zu kontrollieren. Neue Modi in "Nicht stören" enden automatisch basierend auf einer bestimmten Zeit, einem bestimmten Ort oder einer bestimmten Aktion und "Nicht stören" während der Schlafenszeit hilft Menschen, einen besseren Schlaf zu finden, indem das Display gedimmt und alle Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm bis zur Aufforderung am Morgen ausgeblendet werden.  

Um Unterbrechungen zu reduzieren, bietet iOS 12 dem Anwender mehr Möglichkeiten, die Zustellung von Benachrichtigungen zu steuern. Man kann Benachrichtigungen sofort verwalten, diese leise zustellen lassen oder komplett abschalten. Gruppierte Benachrichtigungen erleichtern die gleichzeitige Anzeige und Verwaltung mehrerer Benachrichtigungen.   

Screen Time bietet Benutzern detaillierte Informationen und Tools, die ihnen helfen, die Zeit, die sie mit Anwendungen und Websites verbringen, besser zu verstehen und zu kontrollieren. Tägliche und wöchentliche Aktivitätsberichte zeigen die Gesamtzeit, die in einzelnen Apps verbracht wird, die Nutzung über App-Kategorien hinweg, wie viele Benachrichtigungen empfangen werden und wie oft das iPhone oder iPad zur Hand genommen wird. Screen Time gibt Eltern auch Zugriff auf den Aktivitätsbericht ihres Kindes direkt von ihren eigenen iOS-Geräten mit Family Sharing in iCloud und ermöglicht es Zeiten zu planen, in denen die Verwendung des iOS-Geräts eines Kindes eingeschränkt werden kann, z. B. während der Schlafenszeit.   

Privatsphäre und Sicherheit. Wie bei allen Apple Software-Updates steht auch bei iOS 12 die Verbesserung von Datenschutz und Sicherheit an erster Stelle. In Safari hilft die erweiterte Intelligent Tracking Prevention, Social Media-Buttons wie "Gefällt mir" oder "Teilen" zu blockieren und Widgets zu melden, die Benutzer ohne Erlaubnis verfolgen. Safari präsentiert nun auch vereinfachte Systeminformationen, wenn Benutzer im Internet surfen, so dass sie nicht mehr anhand ihrer Systemkonfiguration verfolgt werden können. Safari erstellt, fügt ein und speichert automatisch nun auch starke Passwörter, wenn Anwender neue Online-Konten erstellen und kennzeichnet wiederverwendbare Passwörter, damit Nutzer sie ändern können.  

Weitere App Funktionen. Durchsuchen neuer Titel, Top-Charts und mehr in der neu gestalteten Apple Books App. Apple News ist der beste Ort, um die neuesten Schlagzeilen zu entdecken und zu lesen. Nachrichten und Schlagzeilen in der Aktien-App werden jetzt von Apple News unterstützt. Die neu gestaltete Sprachmemos-App synchronisiert Aufnahmen und bearbeitet sie geräteübergreifend.

  • Apple Books wurde neu gestaltet, um das Entdecken und Genießen von Büchern und Hörbüchern zu vereinfachen, und der Tab Book Store macht es einfach, neue Titel zu entdecken und in den Top-Charts, kuratierten Sammlungen und Sonderangeboten zu stöbern. 
  • Apple News wurde überarbeitet, um es einfacher zu machen, neue Kanäle und Themen zu entdecken oder direkt zu den Favoriten zu springen, und auf dem iPad macht eine neue Sidebar die Navigation noch einfacher.
  • Aktien kommt auf das iPad und zeigt mit leicht verständlichen Kursen und hochwertigen Nachrichten, wie sich der Markt bewegt.
  • CarPlay fügt Unterstützung für Navigationsanwendungen von Drittanbietern hinzu, die direkt auf dem Armaturenbrett des Fahrzeugs angezeigt werden – zusammen mit den Musik-, Nachrichten-, Anruf- Apps und Anwendungen der Autohersteller. 
  • Sprachmemos ist jetzt auch auf dem iPad verfügbar und bietet iCloud-Unterstützung für die Synchronisierung von Aufnahmen und Bearbeitungen auf verschiedenen Geräten. Ein neues Design erleichtert das Erfassen, Teilen und Bearbeiten von Aufnahmen.
  • Siri Übersetzung bietet jetzt mehr als 40 Sprachpaare und liefert mehr Wissen über Sport, Berühmtheiten, Essen und Ernährung. Siri kann auch Lieblingsfotos nach Person, Ort, Ereignis, Zeit und Thema anzeigen.
  • Wallet auf iPhone und Apple Watch bietet Unterstützung für Studentenausweise, wodurch der Zugriff auf alles auf dem Campus erleichtert wird.

Verfügbarkeit  iOS 12 wird diesen Herbst als kostenloses Software-Update für iPhone 5s und neuer, alle iPad Air und iPad Pro Modelle, iPad 5. Generation Generation, iPad 6. Generation, iPad mini 2 und neuer und iPod touch 6. Generation verfügbar sein. Weitere Informationen unter apple.com/ios/ios-12-preview. Änderungen vorbehalten. Quelle: Apple / DMM