LCCI bekommt neue Chefin

Martina Grönegres (55) wird ab 01. Januar 2020 neue Geschäftsführerin von Lufthansa City Center International (LCCI). Grönegres folgt auf Uwe Müller, der 2017 für drei Jahre die LCCI-Leitung übernommen hatte und im Januar 2020 in den Vorruhestand geht.

Martina Grönegres (55) wird ab 01. Januar 2020 neue Geschäftsführerin von Lufthansa City Center International (LCCI). Foto LCCI

Die diplomierte Volkswirtin und Sinologin begann ihre berufliche Laufbahn 1983 als Bürokauffrau bei Henkel KGaA in Düsseldorf mit weiteren Stationen in New York und London. Nach dem Studium wechselte Martina Grönegres 1996 zur Deutschen Lufthansa AG, wo sie als Referentin in der Konzernstrategie ihre Laufbahn in Frankfurt begann. Ihre nächste Station war Peking, wo sie das Verbindungsbüro des Lufthansa Konzerns leitete. Im Jahr 2004 eröffnete Grönegres als General Manager das Lufthansa Service Center in Schanghai. 2008 wurde sie Lufthansa-Vertriebsdirektorin für Nordchina mit Sitz in Peking. Im September 2012 wechselte die gebürtige Düsseldorferin zurück in den Deutschlandvertrieb und übernahm die Verkaufsleitung für Ostdeutschland mit Sitz in Berlin. Im Januar 2016 übernahm sie zusätzlich die Verkaufsleitung für das Gebiet NRW. Seit September 2016 ist die Managerin als Senior Director Sales Services DACH and Global Accounts der Deutschen Lufthansa AG verantwortlich für die regionalen Sales Services.

Grönegres‘ 20-jährige globale Vertriebserfahrung der Managerin ist ein wichtiger Baustein für das angestrebte LCC-Ziel, Geschäftsreise- und Touristik-Leistungen als Plattform-Anbieter international zu vertreiben. Quelle: LCCI / DMM