Leonardo Hotels schnappt sich die Zien Group

Die Leonardo-Hotels haben einen Kaufvertrag zum Erwerb der niederländischen Zien Group unterzeichnet. Die Transaktion soll noch in Q2 2024 abgeschlossen sein. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Zur Zien Group gehört die Marke Eden Hotels (zwölf Häuser, davon fünf in Amsterdam, außerdem Hotels in Den Haag, Eindhoven, Groningen, Maastricht und Rotterdam) sowie das Jan Luyken „Townhouse“ in Amsterdam. Insgesamt wächst die Zahl der Leonardo-Zimmer um 1.522. Die Zien-Gruppe gehörte zuvor KSL Capital Partners und der Garden Capital Group. Durch die Übernahme wird Leonardo Hotels zu einer der führenden Hotelketten in der Region. Das Leonardo-Portfolio in den Benelux-Ländern wächst auf 28 Hotels mit zusammen 4.161 Zimmern.
„Die Hotels von Zien fügen sich nahtlos in die Vision von Leonardo Hotels ein, Gäste an einzigartigen, oft innerstädtischen Standorten zu empfangen“, sagt Alexander Kluit, geschäftsführender Direktor von Leonardo Hotels Benelux. Quelle: Leonardo-Hotels