Fernbusanbieter fusionieren

MeinFernbus aus Berlin und FlixBus aus München verbinden in den nächsten Monaten ihre nationalen Fernbusnetze zu einem flächendeckenden Angebot. Gemeinsam mit ihren nun rund 160 mittelständischen Partnern wollen beide Anbieter jetzt europaweit durchstarten.

Möglich wird der gemeinsame Linienausbau der Fernbus-Startups unter anderem durch den Wachstums-Investor General Atlantic, der die geplante Europa-Expansion unterstützt. Neben General Atlantic investieren auch die bisherigen FlixBus-Anteilseigner Holtzbrinck Ventures und UnternehmerTUM in das neu entstandene Unternehmen. Details zum neuen Fernbusangebot, zum weiteren Netzausbau in Deutschland und der Strategie für Europa, will die Geschäftsführung von MeinFernbus und FlixBus auf der ersten gemeinsamen Pressekonferenz am 09. Januar 2015 in Berlin verkünden. Hier werden auch erstmals die neuen Fernbusse für Deutschland vorgestellt. Quelle: MeinFernbus, FlixBus / DMM