airberlin mit mehr Fluggästen in 2014

Im vergangenen Jahr konnte airberlin nach eigenen Angaben ihre Fluggastzahlen steigern und beförderte das fünfte Jahr in Folge mehr als 30 Millionen Passagiere. Mit 31.716.202 Fluggästen flogen im Jahresvergleich 0,6 Prozent mehr Fluggäste mit Deutschlands zweitgrößter Airline

Die insgesamt von Passagieren zurückgelegten Kilometer (RPK) im weltweiten Streckennetz der Airline erhöhten sich im Vergleich zum Vorjahr um 1,4 Prozent auf 49,270 Milliarden (Vorjahr: 48,575 Milliarden). Das gesamte Sitzplatzangebot (ASK) betrug von Januar bis Dezember 59,031 Milliarden Kilometer (Vorjahr: 57,251 Milliarden). Die Auslastung lag 2014 bei 83,5 Prozent (-1,4 Prozentpunkte).

Im Dezember betrugen die angebotenen Sitzplatzkilometer (ASK) annähernd 4,0 Milliarden und damit 6,5 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die insgesamt von Passagieren zurückgelegten Kilometer (RPK) erhöhten sich im Vergleich zum Vorjahresmonat um 3,3 Prozent auf 3,1 Milliarden. Die Auslastung lag im Dezember bei 79 Prozent (-2,4 Prozentpunkte). Die leicht rückläufige Auslastung ist bedingt durch den Ausbau der angebotenen Sitzplatzkilometer aufgrund zusätzlicher beziehungsweise neuer Verbindungen im Langstreckenbereich. Quelle: airberlin / DMM