Neuer Fiat/Abarth-Deutschlandchef

Roberto Debortoli übernimmt die Position des Brand Country Managers für die Marken Fiat und Abarth bei der FCA Germany AG in Frankfurt/Main.

In dieser Funktion verantwortet er das operative Ergebnis sowie die Positionierung und das Image der beiden italienischen Marken auf dem deutschen Markt. Zusätzlich übernimmt Roberto Debortoli die Position des Sales Managers Fiat und Abarth. Die Position der Marketing Managerin Fiat und Abarth übernimmt Magdalena Jablonska. In dieser Position entwickelt und implementiert sie Marketingstrategien zur Steigerung von Wert und Image der Marken, um die kommerziellen Vorgaben zu unterstützen. Magdalena Jablonska kommt aus der Turiner FCA Zentrale nach Frankfurt und verantwortete dort zuletzt den Bereich Commercial Development innerhalb der Marke Fiat. Sie verfügt bereits über Berufserfahrung in Deutschland.

Maria Grazia Davino übernimmt ad interim die Position der Brand Country Managerin Alfa Romeo und Jeep. Sie wird dabei unterstützt von Sales Manager Danio Carboni und Marketing Managerin Rebecca Reinermann. In der neuen Struktur berichten die Brand Country Manager an Maria Grazia Davino, Vorstandsvorsitzende der FCA Germany AG. Alle übrigen Strukturen und Personalien bleiben von diesen Änderungen unberührt. Quelle: FCA / DMM