Neuer Stern in der Skyline Philadelphias

Das Four Seasons Hotel Philadelphia nimmt ab sofort Reservierungen für Aufenthalte ab dem 12. August 2019 entgegen. Das Hotel erstreckt sich über die Etagen 48 bis 60 des Comcast Technology Center, dem höchsten Gebäude der Stadt.

Das Four Seasons Hotel Philadelphia at Comcast Center begrüßt ab dem 12. August 2019 die ersten Gäste. Foto: Four Seasons Hotels and Resorts

Das Four Seasons Hotel Philadelphia at Comcast Center begrüßt ab dem 12. August 2019 die ersten Gäste. Foto: Four Seasons Hotels and Resorts

Entworfen von Norman Foster von Foster + Partners, ragt das Comcast Technology Center 342 m in den Himmel und definiert damit die Skyline einer der geschichtsträchtigsten Städte der USA völlig neu. Der Eingangsbereich des Gebäudes versteht sich als ein künstlerischer Übergang zwischen Stadt und Wolkenkratzer, mit verschiedenen Kunstinstallationen von Künstlern. Beim Betreten der Hotellobby fallen Gästen die eindrucksvollen Installationen des bekannten Blumen-Designers und Artistic Director des Hotels Jeff Leatham ins Auge – eine anmutige Verbindung von Innovation und Natur.

Die Themen Kunst und Kultur, die im ganzen Gebäude gegenwärtig sind, finden sich auch in den 180 Zimmern und 39 Suiten, wo Gäste von einer eigens für Four Seasons kreierten Sound- und Video-Komposition begrüßt werden. Darüber hinaus wurden sämtliche Gästezimmer mit der X1 Video Experience ausgestatten, die mehr als 300 Sender sowie eine kostenlose Sammlung von mehr als 50.000 Filmen und Shows beinhaltet.

Mit dem Jean-Georges Philadelphia beheimatet das Hotel ein neues Restaurant des Sternekochs Jean-Georges Vongerichten, das einen unvergleichlichen Blick vom 59. Stock des Gebäudes bietet. Über eine große Treppe gelangen Gäste in die JG SkyHigh Bar. Im Vernick Fish im Erdgeschoss werden frischer Fisch und Meeresfrüchte in der Neu-Interpretation einer amerikanischen Oyster-Bar serviert. Die Vernick Coffee Bar in der Lobby des Comcast Centers bietet Platz für bis zu 42 Personen; für Eilige stehen To-Go-Backwaren bereit.

Das Spa- und Wellnesscenter des Hotels erstreckt sich über den gesamten 57. Stock. Highlight ist ein spektakulärer Infinity-Pool. Für Veranstaltungen stehen mehr als 1.400 m2 inklusive zweier Ballsäle zur Verfügung, die flexibel genutzt werden können. Die hoteleigenen Eventplaner bieten gemeinsam mit dem Restaurantteam maßgeschneiderte Lösungen für Events ab 25 bis maximal 500 Gästen. Quelle: Four Seasons / DMM