Neuwagen: Kaum noch Rabatte

Wer nicht unbedingt einen neuen Geschäftswagen braucht, sollt ein bisschen warten, wir schätzen minestens bis Jahressmitte 2022. Denn Neuwagen sund zurzeit in Deutschkand extrem teuer.

Die regelmäßige Marktstudie des Duisburger Center Automotive Research (CAR) besagt kaut Studienleiter Ferdinand Dudenhöffer, dass sich am knappen Angebot und niedrigen Rabatten im kommenden ersten Quartal 2022 kaum etwas ändern wird. Grund sind nach wie vor die von China gesteuerten Nachschubprobleme bei den Halbleiter-Bauteilen.
Alles in allem müssen sich Neuwageninteressenten auf weiter steigende Neuwagenpreise einstellen. Die gewohnt hohen Preisnachlässe gibt es nur noch bei wenigen Modellen, etwa bei Ford und Renault. Auch lassen die Autobauer und ihre Handelsorganisationen weniger Fahrzeuge auf sich selbst zu. Die wenigen Eigenzulassungen (jetzt kaut CAR nur noch 22,5 %) könnten zu einem späteren Zeitpunkt als Sonderangebote in den Markt kommen. Quelle: CAR / DMM