PC-Webcam fürs Home-Office

Nicht nur in Zeiten von Corona, sondern nahezu unerlässlich an jedem PC-Arbeitsplatz sind Webcams. Egal ob bei Videokonferenzen, Zoom-Meetings etc., Webcams machen sich als unverzichtbare Helfer verdient, wissen inzwischen Millionen Firmen, die ihre physischen Geschäftsreisen zu Gunsten virtueller Treffen heruntergefahren haben.

PC-Webcam "C-600 Pro" von Hama, ideal z.B. für Teinehmer virtueller Meetings. Foto_ Hama

PC-Webcam "C-600 Pro" von Hama, ideal z.B. für Teinehmer virtueller Meetings. Foto: Hama

Ein empfehlenswertes Modell ist die Hama PC-Webcam „C-600 Pro". Sie sorgt als Full-HD-Webcam mit 1920 x 1080 Pixel und einem Stereo-Mikrofon für perfektes Bild und optimalen Ton. Vor allem ihre Flexibilität macht dieses Modell so besonders: Über einen Klemmfuß lässt es sich auf jeden Monitorrand setzen, noch dazu nach vorne kippen, seitlich neigen und auch um 360 Grad drehen. Damit kommt die Kamera mit so ziemlich jeder Sitzposition vor dem Monitor klar.

Der Autofokus garantiert dabei ein scharfes Bild, selbst bei Bewegungen. Zudem passt die Belichtungskorrektur das Bild automatisch an die Lichtbedingungen an. Praktisch: Die leichtgängig verschiebbare Abdeckung verhindert rasch Einblicke, die nicht fürs Kameraauge bestimmt sind. Hama Art.-Nr. 00139992 PC-Webcam „C-600 Pro", UPE im Handel: € 69,99. Quelle: Hama / DMM