Peking Daxing - Futuristischster Airport der Welt eröffnet

Zum 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik wurde nach nur vier Jahren Bauzeit der neue internationale Flughafen Daxing in Betrieb genommen worden. Auf der Feierstunde verkündete Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping persönlich die Eröffnung des Mega Airports. Er bezeichnete den Airport als Zeichen für Chinas Leistungsfähigkeit und Wachstum. Nach Gebäudefläche ist der 48 km südlich der Hauptstadt errichtete Airport der größte der Welt.

Blick ins Hauptterminal von Peking Daxing. Foto: zha

Blick ins Hauptterminal von Peking Daxing. Foto: zha

Wie ein Seestern, das zweitgrößte Terminal der Welt in Peking Daxing. Foto: zha

Wie ein Seestern, das zweitgrößte Terminal der Welt in Peking Daxing. Foto: zha

So etwas hat noch kein Business Traveller gesehen: Ein Flughafen der Welt von morgen. Südlich von Chinas Hauptstadt Peking binnen vier Jahren gebaut wird der Mega-Airport leider nicht von Lufthansa angeflogen.

Bis 2021 sollen in Daxing (IATA-Code PKX) rund 45 Mio. Passagiere abfertigen, danach soll die Kapazität auf 100 bzw. im Endausbau 130 Mio. erweitert werden. Wegen ihrer sechs Seitenarme wird die Konstruktion auch „Seestern“ genannt. Das Flughafenterminal wurde von der 2016 gestorbenen irakischen Stararchitektin Zaha Hadid und ihren chinesischen Partnern entworfen. Er hat organische Formen und viel natürliches Licht. Vom Flughafenbahnhof gelangen z.B. Business Traveller in 20 Minuten in die Innenstadt. 

Zum Terminal gehört ein Verkehrsknotenpunkt mit 80.000 m2 Fläche. Von ihm aus fahren Hochgeschwindigkeitszüge und regionale Eisenbahnverbindungen abgehen. Parallel entsteht eine neue S-Bahn-Linie, die Daxing mit einer Fahrzeit von 30 Minuten mit dem Südbahnhof Pekings verbindet. Außerdem wurde eine neue Schnellstraße nach Peking errichtet.

Auf der größten integrierten Transportdrehscheibe der Welt (Projektleiter Bai Henhong) stehen zu Beginn vier Start- und Landebahnen zur Verfügung, in Zukunft sollen es sieben werden. Anfangs werden zunächst China Southern und China United Airlines in Daxing abfliegen. Die Skyteam Mitglieder China Eastern, Delta Air Lines, Air France-KLM, Korean Air etc. werden nach und nach umziehen. Lufthansa und ihr Partner Air China verbleiben am bisherigen Terminal 3 des alten Flughafens.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=-aWJ5p3X-YoQuelle: Zahad Hadid Architects / Xinhua / DMM