Telekom: Kostenfreies WLAN über den Wolken Europas

Privatkunden der Deutschen Telekom können auf europäischen Kurz- und Mittelstreckenflügen der Lufthansa, Eurowings und Austrian Airlines kostenloses WLAN nutzen. Mit der Inflight Europa Flat entstehen keine Kosten. So können Privatkunden, z.B. Geschäftsreisende, an Bord im Internet surfen oder z.B. noch schnell einen Mietwagen buchen. Geschäftskunden profitieren von diesem Service der Telekom schon länger.

Die Deutsche Telekom bietet kostenfreies WLAN auf Lufthansa-, Eurowings- und AUA-Flügen über Europa an. Foto: Telekom

Die Deutsche Telekom bietet kostenfreies WLAN auf Lufthansa-, Eurowings- und AUA-Flügen über Europa an. Foto: Telekom

„Laut einer Bitkom-Umfrage, würde gerne jeder zweite Deutsche im Flugzeug kostenfrei surfen“, sagt Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden der Telekom Deutschland. „Wir kommen diesem Wunsch jetzt nach und erweitern unser WLAN-Angebot im Flugzeug. Ab sofort können auch Privatkunden kostenlos auf europäischen Flügen der Lufthansa Gruppe surfen.“

Privatkunden buchen die Inflight Europa Flat ab dem Tarif Magenta Mobil M kostenlos hinzu. Für Geschäftskunden ist die Flatrate jetzt auch ab dem Tarif Business Mobil M kostenlos verfügbar. Die Option wird einfach vor Reiseantritt gebucht.

Das Angebot gilt bei Lufthansa, Eurowings und Austrian Airlines auf deutschen Inlandsflügen sowie auf europäischen Kurz- und Mittelstrecken. Ob die WLAN-Nutzung im entsprechenden Flugzeug möglich ist, erfahren die Fluggäste über die Bordansage. Der Login in die Inflight HotSpots erfolgt entweder manuell über das Portal der jeweiligen Fluglinie oder ganz einfach über die Connect App der Telekom Deutschland. Das WLAN an Bord der Fluggesellschaften ist verfügbar, sobald die Reiseflughöhe erreicht ist. Die App zeigt dann automatisch den verfügbaren HotSpot (Standort, der Nutzern einen schnellen Internetzuggang über WLAN ermöglicht) an und fragt, ob eine Verbindung aufgebaut werden soll.

Das Angebot gilt nicht nur für Kunden der Deutschen Telekom, sondern auch für Privat- und Geschäftskunden von Magyar Telekom, Hrvatski Telekom, Slovak Telekom und T-Mobile Czech Republic. Statt der Connect App ist hier die One App erforderlich. Das Angebot gilt zunächst bis zum 31.12.2021. Quelle: Telekom / DMM