Verzögerte Visa-Bearbeitung in den USA

Aktuell kommt es wegen technischer Probleme weltweit zu einer stark verzögerten Bearbeitung von US-Visaanträgen. Es ist jedoch möglich, einen beschleunigten Termin zu erhalten.

Es wird mit Hochdruck an der Problemlösung gearbeitet und es damit zu rechnen, dass die Visumbearbeitungssysteme in Kürze wieder voll verfügbar sind. Antragsteller auf ein Nicht-Einwanderungsvisum, welche das DS160 Formular am 09. Juni 2015 oder danach eingereicht haben, sollten ihren Interviewtermin verlegen. Personen mit dringendem Reisegrund können ggf. einen beschleunigten Termin erhalten, siehe Website http://travel.state.gov/content/travel/english.htmlQuelle: TIPnews / DMM