Zeitvertreib für Transitreisende

Es sind nicht wenige Geschäftsreisende auch aus Europa, die den Changi Airport als Transit nutzen und möglicherweise ein paar Stunden Zeit haben. Wollen sie nicht gerade in einer Lounge oder anderswo arbeiten, haben sie die Möglichkeit, an einem kostenfreien Rundfahrten- bzw. Rundgang-Programm teilzunehmen.

Längerer Transitaufenthalt am Flughafen von Singapur? - für (Business) Traveller gibt es jetzt ein Angebot des geführten Rundgangs. Foto: Changi Aiport

Längerer Transitaufenthalt am Flughafen von Singapur? - für (Business) Traveller gibt es jetzt ein Angebot des geführten Rundgangs. Foto: Changi Aiport

Singapore Tourism Board (STB), die Changi Airport Group und Singapore Airlines bieten allen Reisenden, die einen Mindestaufenthalt von 5,5 Stunden am Jewel Changi Airport haben und anschließend mit Singapore Airlines zu einer weiteren Destination fliegen, die Möglichkeit, einen geführten Rundgang durch den modernen Flughafen zu machen.
Die Touren starten täglich jeweils um 10.30 Uhr und 18.00 Uhr im Terminal 3. Interessierte können sich bis zu 75 Minuten vor Beginn am Free Singapore Tour-Stand in den Terminals 2 und 3 anmelden. Die Reisenden besuchen u.a. das Flughafen-Wahrzeichen, den 40 m hohen Wasserfall „Rain Vortex“ im "Waldviertel des Terminals 3 und der außerhalb der Tour den (leider kostenpflichtigen) Canopy Park. Ferner stehen weiterhin die Tour „City Sights“, bei der beispielsweise der Besuch des weltweit zweitgrößten Riesenrads „Singapore Flyer“ auf dem Programm steht und die „Heritage“-Tour durch den „Colonial District“ der Metropole, zur Auswahl. Quelle: Singapore Tourism Board / DMM