Mobilitätsmanagement beschreibt die zielorientierte Steuerung von Dienst- und Geschäftsreisen durch Travelmanager, Flottenmanager, Eventmanager und Kommunikationsmanager. Die Website dmm.travel zeigt auf, wie Businesstravel effizienter und umweltfreundlicher gestaltet werden kann. Gut organisiertes Mobilitätsmanagement führt zu Kostensenkung, zu Imagegewinn, zu höherer Mitarbeitermotivation und zu positiven Effekten für die Umwelt. Für die Unternehmen ist nachhaltige Mobilität eine Frage von Glaubwürdigkeit, Selbstverständnis, Verantwortung und Image und sie kann ein Wettbewerbsvorteil sein. Eingebunden in das Thema geschäftliche Unternehmensmobilität sind alle Verkehrsträger (Luftfahrt, Bahnen, Automobilindustrie, Schifffahrt, Zweirad), Geschäftsreisebüros, MICE-Organisationen, die Hotellerie, IT- und Telekommunikationsunternehmen, Beratungsunternehmen, Banken-, Leasing- und Versicherungswirtschaft sowie der gesamte Rechtsbereich.
Mobilitätsmanagement

Berlin und Auckland sind weltweit führend in der urbanen Mobilität, das ergibt eine neue Analyse aus der Studie „Mobility Futures“ des Münchner Beratungsunternehmens Kantar.

Weiterlesen
Luftfahrt

Urban Mobility steht vor dem Durchbruch. Das zeigte der „Intelligent Transport Systems (ITS) World Congress“ in Singapur. Dort wurde der weltweit erste Prototyp einer Start- und Landeinfrastruktur für Flugtaxis, ein „Vertiport“ präsentiert. Dort...

Weiterlesen
Bahn

Einsteigen, einschlafen und am nächsten Morgen ausgeruht ankommen, eine bessere Anreise können sich immer mehr Geschäftsreisende nicht vorstellen. Doch mit dieser Art des Reisens im Nachtzug hatte die Deutsche Bahn im Dezember 2016 Schluss gemacht....

Weiterlesen
Bahn

Klar, geordnet, hell und übersichtlich – so präsentiert sich der Regionalbahnhof am Frankfurter Flughafen. Der Umbau und die Modernisierung einer der meist frequentierten Bahnhöfe Hessens sind damit in weniger als einem Jahr erfolgt. Und das bei...

Weiterlesen
Bahn

Die hintere Höllentalbahn (Donaueschingen – Neustadt) wird ab 02. Dezember 2019 wieder für den Bahnverkehr freigegeben sein. Anstelle der VT 612 werden dann ET 1440 zwischen Donaueschingen und Neustadt eingesetzt. Die Strecke wurde elektrifiziert, so...

Weiterlesen
Bahn

Bis Ende 2020 erneuert die Deutsche Bahn zwei Eisenbahnüberführungen über die Sinn zwischen Gemünden und Flieden im Zuge der Süd-Nord-Altstrecke. Durch die Totalsperrung der Bahnstrecke wird ein Teil der Züge über die Schnellfahrstrecke Würzburg –...

Weiterlesen
Bahn

Irgendwann in den 2020er oder 2030er Jahren soll die Fehmarnbelt-Querung fertig dein. Dann sollen schnelle ICE von Hamburg über Lübeck und in einem Untermeerestunnel nach Kopenhagen fahren. Die Bahn-Geschäftsreise wird sich dann zeitlich massiv...

Weiterlesen
Geschäftswagen & Bus

Die Zahl der Pkw-Diebstähle sank im vergangen Jahr auf den niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung: Autodiebe haben 15.037 kaskoversicherte Autos gestohlen, 14 % weniger als im Vorjahr. Oft haben es die Täter, zumeist organisierte Banden, auf...

Weiterlesen
Geschäftswagen & Bus

Wer seinen Mercedes, der mit einer Betrugssoftware ausgestattet ist, mit einem Update nachbessern lässt, erhält dafür von Daimler einen Gutschein im Wert von 100 Euro. Das Geld gibt’s aber nicht in bar, so der Autobauer, vielmehr können damit Waren...

Weiterlesen
Luftfahrt

Es klingt ein bisschen nach Fiktion und soll doch schon bald Wirklichkeit werden. All Nippon Airways will Menschen in Zukunft auch dank Robotern einander näher bringen. Virtuelle Realität soll Reisen überflüssig machen, nicht bei jedermann, sonst...

Weiterlesen
Luftfahrt

In Frankreich wird Fliegen mit Wirkung zum 01. Januar 2020 teurer. Das Parlament hat beschlossen, die "taxe de solidarité sur les billets d’avion" (Solidaritätssteuer) – bekannt unter der Bezeichnung „Chirac-Steuer“ – auf Flugtickets anzuheben und...

Weiterlesen
Panorama

„Wer glaubte, die Berateraffäre bei der DB sei nun offengelegt, der irrt. Tatsächlich wurde bisher nur die Spitze des Eisberges untersucht, denn die festgelegten Regeln zeigen nur Beratungsverträge, welche oberhalb von 100.000 Euro liegen. Die...

Weiterlesen
Bahn

Zum dem von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) gesetzten Ultimatum für DB-Chef Richard Lutz erklärt Matthias Gastel, Sprecher für Bahnpolitik der Grünen-Bundestagsfraktion: "Der Verkehrsminister, der beim Dieselskandal und den...

Weiterlesen
Panorama

Die führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute haben ihre Konjunkturprognose für Deutschland deutlich nach unten korrigiert. Waren sie im Frühjahr noch von einer Zunahme des Bruttoinlandsprodukts von 0,8% im Jahr 2019 ausgegangen, erwarten...

Weiterlesen