Mobilitätsmanagement beschreibt die zielorientierte Steuerung von Dienst- und Geschäftsreisen durch Travelmanager, Flottenmanager, Eventmanager und Kommunikationsmanager. Die Website dmm.travel zeigt auf, wie Businesstravel effizienter und umweltfreundlicher gestaltet werden kann. Gut organisiertes Mobilitätsmanagement führt zu Kostensenkung, zu Imagegewinn, zu höherer Mitarbeitermotivation und zu positiven Effekten für die Umwelt. Für die Unternehmen ist nachhaltige Mobilität eine Frage von Glaubwürdigkeit, Selbstverständnis, Verantwortung und Image und sie kann ein Wettbewerbsvorteil sein. Eingebunden in das Thema geschäftliche Unternehmensmobilität sind alle Verkehrsträger (Luftfahrt, Bahnen, Automobilindustrie, Schifffahrt, Zweirad), Geschäftsreisebüros, MICE-Organisationen, die Hotellerie, IT- und Telekommunikationsunternehmen, Beratungsunternehmen, Banken-, Leasing- und Versicherungswirtschaft sowie der gesamte Rechtsbereich.
Unternehmen

Das Star Alliance-Mitglied SAS Scandinavian Airline fliegt schon seit etlichen Jahren auf Naht, sprich, die Airline ist alles andere als auf finanziellen Rosen gebettet. Wegen der COVID-19-Pandemie hat SAS den kommerziellen Betrieb am 16. März 2020...

Weiterlesen
Luftfahrt

Wer glaubt, Qatar Airways schwimme im Geld, scheint sich zu täuschen. Laut CEO Akbar Al Baker muss der Carrier schon in Bälde um finanzielle Hilfe beim Emirat Katar ersuchen.

Weiterlesen
Bahn

So etwas gab es bei der früheren Deutsche Reichsbahn Gesellschaft (DRG) und ihrer Nachfolgerin in Westdeutschland, der Deutschen Bundesbahn nie: Weniger Personenzüge, weil ein oder mehrere Beschäftigte eines Stellwerks krankheitsbedingt ausfielen....

Weiterlesen
Bahn

Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise, die auch vor den Eisenbahnunternehmen nicht Halt macht, sind seit Montag, 30. März 2020, weitere Anpassungen des bereits geltenden Fahrplan-Grundangebots im bayerischen Schienenpersonennahverkehr (SPNV)...

Weiterlesen
Panorama

Die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus (SARS-CoV-2) stellt die Welt vor große und bislang nicht gekannte Herausforderungen. Das gilt auch uns insbesondere für die Geschäftsreisebranche. Nachdem das Virus im Dezember 2019 in China zum ersten Mal...

Weiterlesen
Luftfahrt
Easyjet stellt ab sofort alle Flüge ein und groundet sämtliche 300 Jets. Foto: Easyjet

Die britische easyGroup hat beschlossen, ihre Luftfahrtsparte EasyJet still zu legen. Die Fluglinie mit Sitz am Airport Luton verfügt gegenwärtig über Standorte in Großbritannien und auf dem europäischen Festland, konnte aber in den letzten beiden...

Weiterlesen
Bahn
Bimodaler Hochgeschwindigkeitszug Talgo 730 nahe dem spanischen Neda. Der Zug kann auf elektrifizierten Strecken und auf solchen ohne Oberleitung fahren. Foto: Nexiosferrol

Die spanische Staatsbahn Red Nacional de los Ferrocarriles Españoles (RENFE) macht Nägel mit Köpfen: Weil sich das Corona-Virus wissenschaftlichen Studien zufolge auch auf Bargeld und dann von Mensch zu Mensch übertragen kann, akzeptieren die...

Weiterlesen
Bahn
Die HLB bestellt 30 neue Coradia Lint 41 Triebzüge für die Wetterau-Strecken. Foto: Alstom

Alstom wird 30 Coradia Lint 41 Regionalzüge an die Hessische Landesbahn (HLB) liefern, die im Teilnetz Wetterau West-Ost zum Einsatz kommen werden. Die Züge mit 120 Sitzplätzen sind großzügig und hell eingerichtet, behindertengerecht ausgestattet und...

Weiterlesen
Luftfahrt
Am Sonntag früh (29. März 2020) um 06.15 Uhr landete der vorerst letzte A380-Flug der Lufthansa von Bangkok kommend in Frankfurt. Lufthansa will sechs ihrer 14 Doppelstöcker an Airbus zurückgeben. Evtl. starten die Riesenvögel niemehr. Foto: Lufthansa

Am Frankfurter Flughafen ist am Sonntag, 29. März 2020 mit Flug LH773 Bangkok-Frankfurt um 06.15 Uhr der vorläufig oder vielleicht sogar letzte Flug einer Lufthansa A380 gelandet. An Bord des Doppelstöckers waren 459 Passagiere und 24...

Weiterlesen
Unternehmen

Fast 122.000 registrierte Corona-Infizierte und über 2.000 Menschen, die dem Virus bis Sonntag, 29. März 2020 zum Opfer gefallen sind, melden die USA. Schlecht geht es infolge der Pandemie auch Airbnb, dem weltweit agierenden Community-Marktplatz für...

Weiterlesen
Geschäftsreise
Gähnende Leere in Fraport's T1 Halle A. Fotos. Gernot Zielonka

Freitag, 27. März 2020. Wir haben einen geschäftlichen Termin um die Mittagszeit in Neuss auf der anderen Rheinseite von Düsseldorf. Navi ist programmiert, 07.30 Uhr, ab geht’s auf die Autobahn A3 am Biebelrieder Kreuz. Den Tag werde ich wohl so...

Weiterlesen
Luftfahrt

Kaum ein Wirtschaftsbereich in Deutschland, der nicht nach Unterstützung durch den Staat ruft. Dabei war schon seit vielen Jahren klar, dass ein derartiges Krisenszenario nicht auszuschließen ist. Jedenfalls besagen das Unterlagen, die die...

Weiterlesen
Luftfahrt

Auch Europas bester Flughafen, München (MUC), kommt in Sachen Corona-Pandemie nicht ungeschoren davon. Berichtete die Geschäftsleitung vor wenigen Tagen noch über neue Rekordzahlen des Jahres 2019, so treffen die weltweiten Reisebeschränkungen und...

Weiterlesen
Unternehmen

Die TUI AG hat am Freitag, 27. März 2020, die Zustimmung der deutschen Bundesregierung für einen Überbrückungskredit der KfW in Höhe von 1,8 Mrd. Euro erhalten. Mit den Mitteln der staatlichen Förderbank soll die bereits bestehende Kreditlinie der...

Weiterlesen