Mobilitätsmanagement beschreibt die zielorientierte Steuerung von Dienst- und Geschäftsreisen durch Travelmanager, Flottenmanager, Eventmanager und Kommunikationsmanager. Die Website dmm.travel zeigt auf, wie Businesstravel effizienter und umweltfreundlicher gestaltet werden kann. Gut organisiertes Mobilitätsmanagement führt zu Kostensenkung, zu Imagegewinn, zu höherer Mitarbeitermotivation und zu positiven Effekten für die Umwelt. Für die Unternehmen ist nachhaltige Mobilität eine Frage von Glaubwürdigkeit, Selbstverständnis, Verantwortung und Image und sie kann ein Wettbewerbsvorteil sein. Eingebunden in das Thema geschäftliche Unternehmensmobilität sind alle Verkehrsträger (Luftfahrt, Bahnen, Automobilindustrie, Schifffahrt, Zweirad), Geschäftsreisebüros, MICE-Organisationen, die Hotellerie, IT- und Telekommunikationsunternehmen, Beratungsunternehmen, Banken-, Leasing- und Versicherungswirtschaft sowie der gesamte Rechtsbereich.
Luftfahrt
Es wird wohl Sommerende oder Frühherbst, bis die B 737 MAX wieder fliegen darf. Foto: Mike Siegel

Piloten der US-Luftfahrtbehörde „Federal Aviation Administration“ (FAA) werden nicht vor Ende April 2020 mit upgedateten Boeing 737 MAX erste Testflüge unternehmen können. Erst deren erfolgreicher Abschluss ist Voraussetzung für eine erneute...

Weiterlesen
Bahn

Im von der Klimadebatte geprägten Jahr 2019 dürfte immer mehr Menschen klargeworden sein, dass mehr Verkehr auf die Schiene verlagert werden muss, wenn sich bei den Emissionen im Verkehr endlich etwas bewegen soll. Mit ihrer erklärten Absicht, die...

Weiterlesen
Panorama

Die Landtagsabgeordneten in NRW haben die Landesregierung aufgefordert, ein Fahrradgesetz zu erarbeiten. Das Gesetz, das spätestens zum März 2022 vorliegen soll, greift Forderungen der Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" auf.

Weiterlesen
Panorama

Die Bahnen haben weltweit ihre Umwelt- und Klimabilanz verbessert und ihren Vorsprung von Pkw, Lkw und Flugzeug ausgebaut, beweisen akgtuelle Zahlen des Bundesumweltamts.

Weiterlesen
Bahn

Ab Fahrplanwechsel im Dezember 2023 soll die Fahrzeit zwischen den beiden Metropolen Amsterdam und Berlin von derzeit 6:22 Stunden auf 5:45 Stunden sinken. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (19/17113) auf eine Kleine Anfrage der...

Weiterlesen
Geschäftswagen & Bus
Chic ist er ja geworden, Mitsubishis neuer Spacestar. Fotos: G. Zielonka

Angesiedelt ist er zwischen den Segmenten Kleinst- und Kleinwagen und er ist richtig chic geworden, Mitsubishi‘s neuer Space Star. Das Modell eignet sich insbesondere in der Basisversion als Geschäftswagen für Liefer- und Servicedienste aber auch als...

Weiterlesen
Personalia

Deutsche Automanager fallen hin und wieder sehr weich nach mehr oder weniger unrühmlichen Abgängen. Beispiele sind die beiden Ex-Chefs von Daimler und BMW. Letzterer, Harald Krüger, gilt als Favorit für den Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden der...

Weiterlesen
Panorama

Die Verbraucherstimmung in Deutschland hat sich eingetrübt. Erstmals seit November 2019 sank der monatlich ermittelte Konsumklimaindex leicht. Schuld daran ist die Ausbreitung des Coronavirus.

Weiterlesen
Personalia

Inês Almeida Garrett (43) verantwortet jetzt die Leitung der Berliner Niederlassung von Turismo de Portugal und ist dort als Direktorin für Deutschland, Österreich und die Schweiz aktiv.

Weiterlesen
Luftfahrt

Qantas stezt bei ihrem Asien-Netzwerk den Rotstift an. Die Nachfrage nach Verbindungen von/nach Down Under von/nach China inkl. Hongkong, nach Singapur, Japan und Thailand ist stark gesunken.

Weiterlesen
Panorama
Brausender Sturm und Regen in Amsterdam, im Lufthansa A320 LH 997 dann Flaute beim Catering. Foto: G. Zielonka

Manchmal ist es nicht leicht, bei den Einsatzplanungen der Lufthansa den Durchblick zu behalten. Wir waren am Donnerstag, 20. Februar 2020 auf Geschäftsreise von Frankfurt nach Amsterdam. Sowohl auf dem morgendlichen Hinflug ab Frankfurt als auf dem...

Weiterlesen
Geschäftswagen & Bus

Ab Mai 2020 forciert Volvo die Elektrifizierung seiner Produktpalette. In allen Modellreihen halten neue Mild-Hybrid-Systeme mit 48-Volt-Bordnetz Einzug. Zusammen mit den Plug-in-Hybrid- und Elektrofahrzeugen, die künftig unter der Bezeichnung...

Weiterlesen
Unternehmen

Der chinesischen HNA Group, eine diversifizierte Unternehmensgruppe mit Sitz in Haikou auf der Insel Hainan, die hauptsächlich in den Branchen Luftverkehr und Tourismus aktiv ist, soll das undurchsichtige Handwerk gelegt werden. HNA, drittgrößter...

Weiterlesen
Geschäftsreise

Expedia Group, Inc., das US-amerikanische Online-Reisebüro, hat China bis auf Weiteres aus seinem Programm genommen. Danach können auch Firmenkunden weder Flüge, Hotels oder anderes mehr im Reich der Mitte buchen.

Weiterlesen