Im Mobilitätsmanagement nehmen juristische Belange, steuerliche Grundsätze und das Thema Versicherung einen hohen Stellenwert ein. Vor, während und nach Geschäftsreise bzw. deren Planung kommen oftmals auch rechtliche Fragen auf Travel- und Mobilitätsmanager und Geschäftsreisende selbst zu. Insbesondere geht es um die Bereiche Arbeitsrecht, Reiserecht (z.B. Fluggast- und Fahrgastrechte). Hierunter fallen z.B. Fragen zur Dienstwagenregelung, zur Nutzung von Flug- und Bahnklassen, von Hotelkategorien, zum Fahrtenbuch, der 1 %-Regekung etc.. Beim Thema Steuern spielen Themen rund um die 1%-Regelung, die E-Dienstwagenbesteuerung eine Rolle. Unternehmen nutzen in der Regel Assekuranzen und deren Fuhrpark- und Flottenversicherungen. Assekuranzen bieten attraktive Komplettlösungen für den Kfz-Schutz. Des Weiteren bieten sie vielfältige Formen des Businessreiseschutz‘.
Luftfahrt

Ab dem 17. April 2016 nimmt die Fluggesellschaft Wizz Air Direktflüge von Hamburg nach Danzig, Skopje und Kiew auf und erweitert damit das Streckenangebot nach Osteuropa.

Weiterlesen
Bahn

Die Deutsche Bahn eröffnet am Montag, 14. März offiziell das DB Reisezentrum Bad Oldesloe neu. Das Reisezentrum in der schleswig-holsteinischen Kurstadt präsentiert sich in aktuellem Design und ausgerichtet an den Bedürfnissen der Kunden.

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Ab 1. Juli 2016 kooperiert die Die HanseMerkur Reiseversicherung mit der Fluggesellschaft airberlin. Kunden der Airline können künftig gleich mit der Flugbuchung einen Reiseversicherungsschutz abschließen.

 

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Reisenden, die ihren Flug über ein Internetportal buchen, werden meistens mehrere Möglichkeiten zur Bezahlung angeboten. Werden dabei für jede Zahlungsart Gebühren verlangt, ist das nicht rechtmäßig. Das geht aus einem Urteil des Landgerichts Leipzig…

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Auch so etwas kann es geben: Vor einem sitzt im Flugzeug eine schwergewichtige Person, die die Sitzlehne mehr als technisch vorgesehen zurückdrückt. Ist das an sich schon auf eine Fehlkonstruktion des Sitzherstellers zurückzuführen, so kann der…

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Eine akute Belastungsreaktion aufgrund der Trauer um den Partner ist in der Regel keine unerwartet schwere Erkrankung im Sinn der Reiserücktrittsbedingungen und gibt keinen Anspruch auf Erstattung der Stornierungskosten, urteilte ein Richter am…

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Viele Arbeitnehmer arbeiten tagtäglich länger, als sie müssten, das gilt auch für nicht wenige Geschäftsreisende, ob im In- oder Ausland. Die geleisteten Überstunden werden zumeist nicht sofort vergütet, sondern auf einem Arbeitszeitkonto…

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Das Sozialgericht Düsseldorf hat die Klage eines Mannes gegen seine Berufsgenossenschaft auf Anerkennung eines Sturzes im Hotelzimmer als Arbeitsunfall abgewiesen.

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Kommt es bei Geschäftsreisen zu Verspätungen, können dem Arbeitgeber zusätzliche Ausgaben entstehen. Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg (EuGH C-429/14), hat jetzt in einem Urteil entschieden, dass der Arbeitgeber diesen Schaden von der…

Weiterlesen
Geschäftswagen & Bus

Im Jahr 2015 starben 3 475 Menschen auf deutschen Straßen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, waren dies 98 Getötete oder 2,9 % mehr als im Jahr 2014. Damit stieg die Zahl der Verkehrstoten das…

Weiterlesen
Lifestyle & Luxus

Die Lange 1 verdankt ihre Bekanntheit vor allem ihrem dezentralen Zifferblattdesign und dem markanten Großdatum. Dessen gestalterisches Vorbild ist die Fünf-Minuten-Uhr der Dresdner Semperoper, die seit 175 Jahren ein Wahrzeichen des weltberühmten…

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Drei Jahre lang dauerte der Rechtsstreit, jetzt hat der Bundesgerichtshof entschieden: Die Vorauszahlungspflicht im Luftverkehr ist rechtmäßig und bleibt als Zahlungsweise für Flugreisen erhalten.

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Als Autofahrer sollte man wissen, dass man beim Fahren nicht ohne Freisprecheinrichtung telefonieren darf. Dass diese Vorschrift auch für Radfahrer gilt, ist allerdings vielen unbekannt.

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Als Autofahrer sollte man wissen, dass man beim Fahren nicht ohne Freisprecheinrichtung telefonieren darf. Dass diese Vorschrift auch für Radfahrer gilt, ist allerdings vielen unbekannt.

Weiterlesen