AC Hotels by Marriott jetzt auch in Dänemark

Seit dem 15. Dezember 2014 gehört das 812 Zimmer umfassende Bella Sky Hotel in Kopenhagen zum Portfolio der Marke AC Hotels by Marriott und firmiert ab sofort unter dem Namen AC Hotel Bella Sky Copenhagen. Zielgruppe sind vor allem Lifestyle-orientierte Geschäftsreisende.

 

Außenansicht des AC Bella Sky. Foto: Marriott International

AC Hotels by Marriott begeht damit sein Debüt in Dänemark und setzt den weltweiten Expansionskurs fort. Die jüngsten Neuzugänge davor umfassten das erste Haus in den USA, das AC Hotel New Orleans Bourbon, sowie neue Häuser in Istanbul und Valencia. Das AC Hotel Bella Sky Copenhagen, nur zehn Minuten per Metro von der Innenstadt entfernt, verfügt über eine markante moderne Architektur und Inneneinrichtung, eine Mischung aus kantigem Glas und zeitgenössischem skandinavischem Mobiliar. Mit seinem ausgeprägten urbanen Stil passt das Haus optimal zur Marke AC Hotels by Marriott.

Angesprochen werden sowohl Geschäftsreisende als auch Urlauber, die sich ein modernes Stadthotel mit starkem regionalem Flair wünschen. Dafür sorgen Möbel namhafter Designer wie Finn Juhl, Arne Jacobsen, Moroso, Hay, Erik Jørgensen oder GUBI sowie moderne Muster und Stoffe in verschiedenen Blautönen, die das Wechselspiel der Himmelsfarben reflektieren. Die geräumigen Zimmer, von der Kategorie „Standard“ bis hin zur Suite, präsentieren sich dank deckenhoher Fenster herrlich lichtdurchflutet und geben den Blick auf die umliegende Skyline frei. Kostenloses WLAN im gesamten Haus, darunter auch in den Zimmern, gehört ebenso zum Angebot wie Videofilme auf Abruf, große Flachbild-Fernseher, bequeme Kingsize-Betten oder schicke Sofas und Stühle.

Wer sich verwöhnen lassen will, kann dies im eindrucksvollen Aqua-Spa tun, das mit Warm- und Kaltwasserbecken, Regenduschen, Dampfbädern, Eisbrunnen und beheizten Betten lockt. In Sachen Kulinarik hat der Gast die Wahl aus verschiedenen Locations: Das Balcony Restaurant etwa serviert typische Gerichte und Grillspezialitäten aus der nordischen Küche, während sich in der Sky Bar Cocktails und nordische Tapas genießen lassen, atemberaubender Panoramablick inklusive. Die Lobby-Bar eignet sich als Treffpunkt mit Freunden oder Geschäftspartnern. Dort werden kleine Gerichte und Snacks gereicht.

Für Tagungen und Veranstaltungen stehen 48 Meeting-Räume zur Verfügung, ausgestattet mit moderner IT- und Audio/Video-Technik. Es existiert außerdem ein direkter Zugang zum Bella Center, dem größten Kongresszentrum Skandinaviens, das für bis zu 30.000 Personen Platz bietet. Ein kostenloser Airport-Shuttle sowie eine eigene Metro-Haltestelle sorgen für perfekte Anbindung. Quelle: Marriott International / DMM