Mehr Direktbuchungen bei Hotels

Die Top-Buchungskanäle 2019 für Hotels zeigen den anhaltenden Erfolg von Direktbuchungen und Reisekonzernen.

Die Rangliste der umsatzstärksten Vertriebskanäle für Hotels im Jahr 2019 zeigt, dass in 14 der 20 untersuchten Länder die Direktbuchungen über hoteleigene Webseiten im Vergleich zu 2018 gestiegen sind oder ihre Position in den Top 5 behaupteten.

Die Analyse der britischen Plattform SiteMinder beleuchtet 20 der weltweit beliebtesten Reiseziele und belegt den zunehmenden Erfolg von Direktbuchungen für Hotels. Auch die Wachstumsstrategien großer Reisekonzerne zahlen sich aus.

Deutschland verzeichnete 2019 rund 39,7 Mio. geschäftliche und private Ankünfte, ein Plus von 64 % gegenüber dem Jahr 2009. Basierend auf den Bruttoeinnahmen der SiteMinder-Kunden belegten in Deutschland im Jahr 2019 folgende Anbieter die ersten 12 Plätze der Top-Buchungskanäle für Hotels:
1.    Booking.com
2.    Expedia Group
3.    HRS - Hotel Reservation Service
4.    Hoteleigene Webseiten (Direktbuchungen)
5.    Hotelbeds
6.    Globale Distributionssysteme (GDS)   

7.    Agoda
8.    Hostelworld Group
9.    Kurzurlaub.de
10.    Tomas Travel
11.    Sunhotels von WebBeds
12.    totalstay von WebBeds. Quelle: SiteMinder / DMM