Smithsonian Institution startet mit Wiedereröffnung

Die Smithsonian Institution, der größte Musemskomplex der Welt, sollten Geschäftsreisende, die in der US-Hauptstadt Washington D.C zu tun haben, unbedingt einmal gesehen haben. DMM hat dies auch schön öfter getan und ist jedes Mal begeistert.

Ein Teil des weltberühmtem Museumskomplex Smithsonian Institute öffnet am Freitag, 24. Juli 2020, wieder. Foto: Visit Fairfax

Ein Teil des weltberühmtem Museumskomplex Smithsonian Institute öffnet am Freitag, 24. Juli 2020, wieder. Foto: Visit Fairfax

Am Freitag, 24. Juli 2020 öffnen zwei seiner bedeutenden Attraktionen in der US-Hauptstadtregion wieder für Gäste: das National Air and Space Museum Steven F. Udvar-Hazy Center in Chantilly (Virginia) sowie der National Zoo in Washington, DC. Beide sind kostenfrei zugänglich. Neu ist, dass sich Besucher vorab ihr Ticket telefonisch oder online für einen bestimmten Tag inklusive Uhrzeit reservieren müssen. Das Tragen einer Maske während des Aufenthaltes sowie das Einhalten von klaren Hygiene- und Sicherheitsregeln sind ebenfalls verpflichtend. Alle anderen Smithsonian Museen bleiben vorläufig noch geschlossen.

Das Udvar-Hazy Center ist die Außenstelle des populären National Air and Space Museums an der National Mall in Washington, DC – zusammen beherbergen beide Standorte die größte Sammlung von Luft- und Weltraumexponaten der Welt. In den zwei riesigen Hangars des Udvar-Hazy Centers auf fast 28.000 m2 sind Tausende von Ausstellungsstücken aus der Luft- und Raumfahrt zu sehen, darunter eine Lockheed SR-71 Blackbird, eine Concorde und die Raumfähre Discovery. Das Museum ist täglich von 10 bis 17:30 Uhr geöffnet. Info: https://airandspace.si.edu/udvar-hazy-center.

Auf einer Fläche von 66 Hektar erstreckt sind der National Zoo im Norden von Washington, DC. 1889 gegründet, ist der Zoo derzeit das Zuhause von mehr als 2.700 Tieren, die über 380 Arten repräsentieren. Öffnungszeiten sind täglich von 8 bis 16 Uhr. Info: https://nationalzoo.si.edu.Quelle: DMM