CWT: Jetzt ist eine Frau an der Spitze

Bei CWT bricht eine neue Ära an: Zum 01. Mai rückte eine Frau an die Spitze des Geschäftsreisedienstleisters. Michelle McKinney Frymire wurde zur neuen Chief Executive Officer. Sie folgt auf Kurt Ekert, der zurücktritt und künftig als Chefberater des TMC tätig sein wird.

Michelle McKinney Frymire ist ab 01. Mai 2021 neue CEO von CWT. Foto: CWT

Michelle McKinney Frymire ist ab 01. Mai 2021 neue CEO von CWT. Foto: CWT

Michelle McKinney Frymire trat 2019 bei CWT ein. Sie kann auf eine über 20-jährige Erfahrung in der Business Travel Branche verweisen. In der Vergangenheit war sie in etlichen führenden Positionen tätig, so als CFO bei Starwood Starwood Vacation Ownership, bei Delta Technology (eine Abteilung von Delta Air Lines), bei der vormaligen Continental Airlines und bei American Airlines. In CFO-Positionen war Michelle Frymire zudem bei der US Risk Insurance Group, LLC und Service King Collision Repair tätig. Ferner war sie bei verschiedenen Private Equity-Unternehmen in leitenden Positionen aktiv, wo sie für neue Strategien, Personalentwicklung, Technologien, Unternehmensentwicklung und Finanzen verantwortlich zeichnete. Sie ist Mitglied  im Board of Directors von Family Gateway. Michelle war erst im Oktober 2020 zur Präsidentin für Strategie und Information sowie zur Leiterin der Finanzabteilung von CWT befördert worden. Zudem wurde sie Mitglied der Unternehmensführung. Michelle Frymire schloss Ihr Wirtschaftsstudium am Austin College mit einem Bachelor of Arts und den Studiengang Finance and Accounting an der McCombs School of Business der University of Texas mit einem Master of Business Administration )MBA) ab.

Kurt Ekert war im April 2016 zum President & CEO von CWT ernannt worden. Auch er hat mehr als wie Jahrzehnte Erfahrung in der globalen Reise- und Technologiebranche. Kurt Ekert ist außerdem Vizepräsident des U.S. Department of Commerce Travel & Tourism Advisory Board und ist Direktor von Passur Aerospace sowie der World Travel & Tourism Council und der UNGA Global Partnership to End Violence Against Children. Quelle: CWT / DMM