Ex-CEO kehrt als CEO zu LHG zurück

Die Langham Hospitality Group (LHG) heißt Brett Butcher wieder als Chief Executive Officer der Gruppe willkommen. Er war bereits seit 2009 für fünf Jahre in dieser Funktion tätig.

Langham Hospitality Group (LHG) heißt Brett Butcher wieder als Chief Executive Officer der Gruppe willkommen. Foto LHG

Langham Hospitality Group (LHG) heißt Brett Butcher wieder als Chief Executive Officer der Gruppe willkommen. Foto LHG

Butcher, der im Team der Langham Hospitality Group kein Unbekannter ist, soll Hilfestellung bei der Führung der Hotels der Gruppe geben, alle Beziehungen zu den Hoteleigentümern anführen und sich um neue Managementverträge in wichtigen Destinationen auf der ganzen Welt bemühen. Der australische Staatsbürger mit einem Bachelor of Business von der University of Queensland, ist mit der LHG als Senior Vice President of Sales, Marketing and Brand sowie als Managing Director des Langham Place, Mongkok, Hongkong – später umbenannt in Cordis, Hongkong – gewachsen. Zuvor arbeitete Butcher fast 20 Jahre lang in verschiedenen operativen und leitenden Positionen im pazifischen Raum, in Nordamerika und China.

Als 100 %ige Tochtergesellschaft von Great Eagle Holdings umfasst die Langham Hospitality Group die Hotelfamilie der „The Langham Hotels and Resorts“ sowie das Markendach „Cordis“. Dazu zählen mehr als 30 bestätigte sowie sich in der Entwicklung befindende Projekte in Asien, Europa, Nordamerika und im Mittleren Osten. Die Gruppe trägt den Namen des legendären The Langham in London, Europas erstem Grand Hotel. Info: https://www.langhamhospitalitygroup.com/. Quelle: LHG / DMM