Mobilitätsmanagement beschreibt die zielorientierte Steuerung von Dienst- und Geschäftsreisen durch Travelmanager, Flottenmanager, Eventmanager und Kommunikationsmanager. Die Website dmm.travel zeigt auf, wie Businesstravel effizienter und umweltfreundlicher gestaltet werden kann. Gut organisiertes Mobilitätsmanagement führt zu Kostensenkung, zu Imagegewinn, zu höherer Mitarbeitermotivation und zu positiven Effekten für die Umwelt. Für die Unternehmen ist nachhaltige Mobilität eine Frage von Glaubwürdigkeit, Selbstverständnis, Verantwortung und Image und sie kann ein Wettbewerbsvorteil sein. Eingebunden in das Thema geschäftliche Unternehmensmobilität sind alle Verkehrsträger (Luftfahrt, Bahnen, Automobilindustrie, Schifffahrt, Zweirad), Geschäftsreisebüros, MICE-Organisationen, die Hotellerie, IT- und Telekommunikationsunternehmen, Beratungsunternehmen, Banken-, Leasing- und Versicherungswirtschaft sowie der gesamte Rechtsbereich.
Luftfahrt

Es gibt wieder einmal ein Problem mit Flugzeugen der Typens B 737 MAX und B 787. So haben Ingenieure von Boeing entdeckt, dass Anti-Eissysteme die Triebwerke lahm legen können.

Weiterlesen
Luftfahrt

Für ITA Airways, die eigentlich zu Lufthansa-Gruppe stoßen will, was Brüssel bislang erfolgreich torpediert, ist Deutschland ist ein strategischer Markt. In der kommenden Sommersaison werden bis zu 76 wöchentliche Flüge zwischen den Flughäfen…

Weiterlesen
Geschäftsreise

An der 16. Ausgabe des Swiss Travel Management Forum (STMF) waren KI und Nachhaltigkeit die Hauptthemen. Auf der Kongress- und Networking-Plattform für alle Business Travel Professionals trafen sich im Züricher Dolder Grand Hotel 160 Teilnehmer,…

Weiterlesen
Geschäftswagen & Bus

Die Chinesen kommen, und wie. Das beweist neuerdings GWM, ein in Deutschland nicht unbedingt bekannter Autobauer aus dem Reich der Mitte mit Fahrzeugen, die in Sachen Qualität und Performance deutschen Modellen in nichts nachstehen. Und was das…

Weiterlesen
Hotel

„Willkommen in der Zukunft: H World International“ heißt es neuerdings auf der Website der jahrelang so genannten Deutschen Hospitality. Der chinesische Eigentümer firmierte das Unternehmen, hinter dem Steigenberger als eine der führenden deutschen…

Weiterlesen
Luftfahrt

Der britisch-spanische Luftfahrtkonzern hat im vergangenen Jahr 29,5 Mrd. Euro Umsatz gemacht – deutlich mehr als 2022 (23,1 Mrd.). Und der Luftfahrtkonzern bekommt eine neue Spitze.

Weiterlesen
Panorama

Ein hochrangiger Manager von Qatar Airways, der einst als Flugbegleiter für British Airways arbeitete, bevor er Führungspositionen sowohl bei BA als auch bei der Lufthansa übernahm, wurde von der katarischen Polizei wegen seiner sexuellen…

Weiterlesen
Geschäftsreise

Der Verband Deutsches Reismanagement (VDR) nimmt die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage bei den Mitgliedsunternehmen zum Anlass, Defizite aufzuzeigen, die die Geschäftsreisetätigkeit deutscher Firmen derzeit hemmen.

Weiterlesen
Bahn

Wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn im Bereich Rosenheim - Freilassing, kommt es in der Zeit von Samstag, 09. März 2024, bis Sonntag, 17. März 2024, aufgrund der eingeschränkt verfügbaren Infrastruktur zu Änderungen im Fahrplan. Betroffen davon sind…

Weiterlesen
Bahn

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat die vertraulichen Tarifverhandlungen mit der Bahn am Donnerstag, 29. Februar 2024, frühzeitig platzen lassen. Eigentlich sollte noch bis Sonntag verhandelt werden. Es ist durchaus möglich, dass es…

Weiterlesen
Geschäftswagen & Bus

Ab sofort ergänzt der neue Opel Grandland Hybrid mit 48-Volt-Technologie das Angebot an elektrifizierten Plug-in-Hybrid-Antrieben und effizienten Verbrennervarianten.

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Ab 01. März 2024 kann in Österreich im Falle einer extremen Geschwindigkeitsübertretung das Auto beschlagnahmt und in weiterer Folge auch versteigert werden. Das sieht die 34. Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) vor. Die Regelung gilt auf alle…

Weiterlesen
Unternehmen

Expedia Group, Inc., ein US-amerikanisches Online-Reisebüro (expedia.com) mit Hauptsitz in Seattle, wird im Rahmen einer globalen Umstrukturierung 208 Büromitarbeitender allein in Seattle entlassen. Die Kürzungen werden sich auf 6 % der rund 3.500 in…

Weiterlesen
Geschäftswagen & Bus

BMW-Kunden in Frankreich und Deutschland können ab sofort ihre Personal eSIM im Fahrzeug mit den 5G-Datentarifen von Transatels Ubigi aktivieren, um zusätzliche Infotainment-Funktionen und WiFi-Konnektivität zu nutzen.

Weiterlesen