Im Mobilitätsmanagement nehmen juristische Belange, steuerliche Grundsätze und das Thema Versicherung einen hohen Stellenwert ein. Vor, während und nach Geschäftsreise bzw. deren Planung kommen oftmals auch rechtliche Fragen auf Travel- und Mobilitätsmanager und Geschäftsreisende selbst zu. Insbesondere geht es um die Bereiche Arbeitsrecht, Reiserecht (z.B. Fluggast- und Fahrgastrechte). Hierunter fallen z.B. Fragen zur Dienstwagenregelung, zur Nutzung von Flug- und Bahnklassen, von Hotelkategorien, zum Fahrtenbuch, der 1 %-Regekung etc.. Beim Thema Steuern spielen Themen rund um die 1%-Regelung, die E-Dienstwagenbesteuerung eine Rolle. Unternehmen nutzen in der Regel Assekuranzen und deren Fuhrpark- und Flottenversicherungen. Assekuranzen bieten attraktive Komplettlösungen für den Kfz-Schutz. Des Weiteren bieten sie vielfältige Formen des Businessreiseschutz‘.
Recht, Steuern & Versicherungen
Die Buchung eines Flugtickets einer ausländischen Fluggesellschaft über eine deutsche Internetseite begründet allein keinen Gerichtsstand in Deutschland. Foto: Wikipedia

Wird ein Flugticket einer ausländischen Fluggesellschaft über eine deutschsprachige Internetseite gebucht, die technisch und inhaltlich vollständig vom Ausland aus gepflegt wird, sind deutsche Gerichte international unzuständig. Es fehlt an einem...

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Das Coronavirus treibt aktuell die Menschen auf der ganzen Welt um – die Zahl der Neuinfektionen steigt, auch in Deutschland sind bereits mehrere Fälle bekannt. Darf mich mein Arbeitgeber jetzt auf eine Dienstreise nach China schicken? Oder kann ich...

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Hunderttausende Geschäftsreisende kennen das Problem: Ihre Erstattungsansprüche nach Flug- oder Zugausfällen, nach heftigen Verspätungen von Flügen oder dem Zug, werden oft schleppend, mitunter gar nicht bearbeitet. Nun will sich der...

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Das australische Bundesgericht hat den weltweit operierenden deutschen Hotel-Suchmaschinenbetreiber Trivago für schuldig befunden mit gefälschten Hotel-Rankings die Nutzer der Webseite getäuscht zu haben und gab damit der klagenden...

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Die Wettbewerbszentrale hat vor dem Landgericht München I Klage gegen den Pullacher Mobilitätskonzern Sixt erhoben, der in seinem Internetauftritt für die Anmietung eines „Geländewagens“ warb.

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Ein starkes Stück leistet sich die ungarische Billigfluglinie Wizz Air Hungary Ltd.: Der Carrier aus Budapest mit derzeit 28 Basen ist einerseits die bedeutendste Billigfluggesellschaft in Mittel- und Osteuropa, andererseits nicht verlegen um mehr...

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Die Polizei in den USA hat zum Jahreswechsel eine Kurzmitteilung veröffentlicht, die auch in Deutschland beachtet werden sollte. Demnach soll man bei Unterschriften die gesamte Jahresangabe mit 2020 ausschreiben – anstatt nur die Abkürzung „20“ zu...

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Zig Tausende von Business Travellern und Tagungsgästen nutzen auf ihren Dienstreisen Parkservices bzw. Valet Parking von Hotels, in denen sie absteigen. Doch was ist, wenn ihr Automobil, ob Geschäfts- oder Mietwagen dabei beschädigt wird?

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Im Gegensatz zu den beiden Weihnachtsfeiertagen am 25. und 26. Dezember sowie zum 01. Januar, dem Neujahrstag, sind weder Heiligabend noch Silvester gesetzliche Feiertage. An diesen beiden Tagen gilt grundsätzlich Arbeitspflicht, wenn sie nicht auf...

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Das Landgericht Frankfurt verbietet dem US-Fahrdienstleister Uber ab sofort, seine App zur Mietwagenvermittlung in ihrer derzeitigen Form weiter zu nutzen. Der klagende Zusammenschluss von Taxizentrale aus verschiedenen deutschen Städten bekam in...

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Mit Urteil vom 19.12.2019 hat der Gerichtshof der Europäischen Union klargestellt, dass die Haftung einer Airline für Verbrühungen, die dadurch entstehen, dass während eines Fluges heißer Kaffee aus nicht geklärten Gründen umkippt, nicht voraussetzt,...

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Der Bundesgerichtshof setzte einen ersten Verhandlungstermin in den sogenannten VW-Verfahren (VI ZR 252/19) für den 05. Mai 2020, 9.30 Uhr an. Es geht um vorsätzliche sittenwidrige Schädigung durch den Volkswagenkonzern begangen an Endkunden.

 

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) will Fahrer bzw. Flottenbetreiber von großen Verbrenner-SUVs oder Verbrenner-Limousinen stärker zur Kasse bitten. Laut Finanzministerium soll die Kfz-Steuer schwerer Fahrzeuge nach deren CO2-Ausstoß ausgerichtet...

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Der Bundesrat hat am 29. November 2019 zahlreichen Änderungen im Steuerrecht zugestimmt, die der Bundestag am 07. November 2019 verabschiedet hatte. Dabei geht es auch um die steuerfreien Verpflegungspauschalen bei Dienstreisen und Weiterbildungen ab...

Weiterlesen