Im Mobilitätsmanagement nehmen juristische Belange, steuerliche Grundsätze und das Thema Versicherung einen hohen Stellenwert ein. Vor, während und nach Geschäftsreise bzw. deren Planung kommen oftmals auch rechtliche Fragen auf Travel- und Mobilitätsmanager und Geschäftsreisende selbst zu. Insbesondere geht es um die Bereiche Arbeitsrecht, Reiserecht (z.B. Fluggast- und Fahrgastrechte). Hierunter fallen z.B. Fragen zur Dienstwagenregelung, zur Nutzung von Flug- und Bahnklassen, von Hotelkategorien, zum Fahrtenbuch, der 1 %-Regekung etc.. Beim Thema Steuern spielen Themen rund um die 1%-Regelung, die E-Dienstwagenbesteuerung eine Rolle. Unternehmen nutzen in der Regel Assekuranzen und deren Fuhrpark- und Flottenversicherungen. Assekuranzen bieten attraktive Komplettlösungen für den Kfz-Schutz. Des Weiteren bieten sie vielfältige Formen des Businessreiseschutz‘.
Recht, Steuern & Versicherungen

Auch in diesem Jahr stehen wieder Änderungen im Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- und Reisekostenrecht zur Abrechnung von Löhnen und Gehältern und von Reisen an. Die Albertakademie informiert im Rahmen der Seminare im Herbst 2015 wieder über alle…

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Unfälle, die während einer Pause passieren, fallen laut einem aktuellen Gerichtsurteil nicht unter den Schutz der Unfallversicherung. Auch dann nicht, wenn der Arbeitgeber selbst den Pausenraum zur Verfügung stellt, in dem sich der Unfall ereignet.

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Für die überwiegende Mehrheit der Autofahrer bleiben die Typklassen ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung auch im kommenden Jahr erhalten. Nach der neuen Typklassenstatistik des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ändert sich für…

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Es kommt gar nicht so selten vor, dass es infolge Hitze oder eines zu geringen bzw. zu hohen Drucks zu Reifenplatzern kommt. Doch wer muss haften, wenn ein Verkehrsteilnehmer die Überreste eines geplatzten Reifens auf der Fahrbahn nicht rechtzeitig…

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Der für das Reise- und Personenbeförderungsrecht zuständige X. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs sagt, dass ein Gerichtsstand ebenso am Abflugort einer ersten Teilstrecke eröffnet werden kan, auch wenn die zweite Teilstrecke nur im Ausland ist. also…

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Ein Taxifahrer kann eine Schussverletzung als Arbeitsunfall geltend machen, wenn er am Taxistand angeschossen wird, weil er um Ruhe gebeten hat. So entschied das Landessozialgericht Hessen und erklärte die Forderungen eines Taxifahrers für…

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Ein Reiseveranstalter wurde vom Landgericht Frankfurt wegen falscher Angaben zum Rückflug von vier Reisenden zur Zahlung neu gebuchter Flüge verdonnert.

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

An Sommertagen sind Flip-Flops ein Muss für Modebewusste. 25 Prozent der deutschen Autofahrerinnen und 13 Prozent der Autofahrer tragen die luftigen Latschen zumindest manchmal auch hinterm Steuer. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle…

Weiterlesen
Recht, Steuern & Versicherungen

Darf man im Sommer bei tropischer Hitze sein leeres Auto einfach so mit ganz oder teilweise geöffneten Fenstern abstellen? Schließlich ist es dann etwas weniger heiß, wenn man zurückkommt und weiterfahren möchte. Dazu bestimt die…

Weiterlesen
Geschäftswagen & Bus

Eine aktuelle Befragung bestätigt: 3 von 5 Deutschen zweifeln daran, dass ihre Bußgeldbescheide immer korrekt sind. Dennoch bezahlen die meisten Betroffenen, ohne die Vorwürfe prüfen zu lassen.

Weiterlesen