Hier präsentieren wir alle relevanten Nachrichten aus dem Bereich der Zivilluftfahrt. Vieles dreht sich um Airlines, Vielflieger, Flugzeughersteller, Flugpläne, Airlines und ihre Firmenverträge etc.. Rund 11 % aller Geschäftsreisen in und ab Deutschland erfolgen mit dem Flugzeug. Für Firmenkunden sind die etablierten Fluggesellschaften (Netzcarrier) und Lowcost-Anbieter erste Wahl. I.d.R. werden mit den Luftfahrtunternehmen Firmenverträge geschlossen. Nahezu jeder Geschäftsreisende nutzt eines der zahlreichen Vielflieger-Programme (Frequentflyer) zum Wohl seines Arbeitgebers (zum Einsatz für weitere Dienstreisen) oder für sich privat. Vielflieger nutzen i.d.R. Lounges an den Flughäfen, um dort zu arbeiten, zu entspannen bzw. auf den Flug zu warten. Die Flughäfen selbst bieten für Vielflieger spezielle Fast Lanes und andere Annehmlichkeiten. Die meist nicht flughafeneigenen Parkhäuser bieten spezielle Tarife für Businesskunden an. Die meisten Airlines haben auf Wunsch von Firmenkunden eine Premium-Economy als Zwischenklasse eingefügt.
Luftfahrt

Sir Tim Clark, Präsident von Emirates Airlines, äußerte in einem Interview mit der Financial Times, Boeing habe nur noch eine letzte Chance. Die in den letzten Jahren offenbarten Qualitätsmängel und Sicherheitsprobleme hätten dem einst respektierten…

Weiterlesen
Luftfahrt

In London Heathrow löste der Kapitän einer British Airways am Samstag versehentlich den Mechanismus zum Ausfahren einer Notfallrutsche aus, nachdem ein Gepäckproblem dazu geführt hatte, dass die Kabinentür wieder geöffnet werden musste, als die…

Weiterlesen
Luftfahrt

Flugreisenden stehen ab sofort 2.000 weitere Pkw-Stellplätze am Rhein-Main-Airport Frankfurt zur Verfügung. Damit erweitert Fraport das Parkplatzangebot.

Weiterlesen
Luftfahrt

2023 haben die 23 deutschen Hauptverkehrsflughäfen rund 185,2 Mio. Fluggäste gezählt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, sind damit 19,3 % mehr Menschen von den Flughäfen gestartet oder gelandet als im Jahr 2022, das zu Jahresanfang…

Weiterlesen
Luftfahrt

Verdi ruft das Bodenpersonal der Lufthansa zu einem Warnstreik auf. Betroffen sind die Standorte Frankfurt/Main, München, Hamburg, Berlin und Düsseldorf. Hunderttausende Passagiere würden die Auswirkungen spüren, so die Lufthansa. Aktuell befinden…

Weiterlesen
Luftfahrt

Das Champagnerhaus Laurent Perrier, das drittgrößte der Welt nach Moët & Chandon und Veuve Clicquot, teilt British Airways mit, dass es seinen Prestige-Cuvée „Grand Siècle“ nicht mehr an First-Class-Passagiere servieren will. Die Franzosen haben…

Weiterlesen
Luftfahrt

Ob emissionsfreie Kraftstoffe wie Sustainable Aviation Fuel (SAF) und Wasserstoff, elektrische Senkrechtstartflugzeuge (eVTOL) für die städtische Mobilität oder Einsatz von Künstlicher Intelligenz in der Luftfahrt – auf der ILA Berlin dreht sich vom…

Weiterlesen
Luftfahrt

Die Handelskommission Japans (JFTC) hat die Fusion von Korean Air mit Asiana Airlines genehmigt, gab Korean Air aktuell bekannt. Bisher hat die Fluggesellschaft uwölf der 14 erforderlichen Genehmigungen der internationelem Wettbewerbsbehörden…

Weiterlesen
Luftfahrt

Ryanair kauft Häuser und Wohnungen in der Nähe des Flughafens Dublin, um den Niedrigverdienern unter dem Kabinenpersonal subventionierten Wohnraum zu bieten.

Weiterlesen
Luftfahrt

Neue Lounge am Heimat-Flughafen Lissabon: Ab sofort können Passagiere von TAP Air Portugal, die in Länder außerhalb des Schengen-Raums reisen, den Komfort einer neuen Premium-Lounge genießen.

Weiterlesen
Luftfahrt

Es klingt wie ein schlechter Witz: Kaum ist der fünftägige Lokführerstreik zu Ende, wird am Donnerstag 01. Februar 2024 die Luftfahrt deutschlandweit ziemlich lahm gelegt. Außer dem Münchner Airport wird an einer Reihe von Airports kein Abflug…

Weiterlesen
Luftfahrt

„Die Gewerkschaft Ver.di hat die Beschäftigten der Mitteldeutschen Flughafen AG in der Zeit von Sonntag, den 28.01.2024 ab 18 Uhr bis Dienstag, den 30.01.2024, um 0 Uhr zum Warnstreik aufgerufen. Es wird zu starken Einschränkungen im Passagierverkehr…

Weiterlesen
Luftfahrt

Im Transatlantikverkehr verzeichnet der Kranich-Konzern inzwischen mehr Nachfrage als im Vorkrisenjahr 2019. Auf der Kurzstrecke stehen laut Lufthansa-Airlines-Chef Jens Ritter hingegen gleich mehrere Linien auf der Kippe. Denn der innerdeutsche…

Weiterlesen
Luftfahrt

Etihad Airways will ab 01. Februar ihren Flugbegleitern kenne Vollen Lohn mehr über die gesamte Dienstzeit bezahlen. Geld soll es nun noch für die Zeit vom Pushback bis zur Ankunft am Gate des Zielflughafens geben, im Grunde genommen soll nur noch…

Weiterlesen